Winterlager -> Allgemeine Informationen zum Winterlager

 

Kleine Tipps und Tricks zur Lagerung

Batterien:

Durch die geringe Selbstentladung moderner Batterien ist ein Nachladen im Frühjahr oftmals ausreichend.
Ausnahme: Bleisäurebatterien sollten regelmäßig aufgefrischt werden.
Schauen Sie sich unsere angebotenen Batterie-Ladegeräte von Sterling an - diese eignen sich besonders gut zur Batterieversorgung im Winter, da sie mit einer Ladungs-Erhaltungsfunktion ausgestattet sind.

Polster:

In einem unbeheizten Winterlager sollten die Polster von Schiff genommen werden, damit keine Feuchtigkeit hineinzieht.
Zudem vermeidet geschicktes Stapeln (Luftzirkulation!) die Bildung von üblem Geruch in den Polstern.
In Räumen mit höherer Feuchtigkeit empfehlen wir ThoMar Multi Dry - sonst droht Schimmelbefall.

Motor:

Eine Wandhalterung im Kellerraum ist ideal für die Motorlagerung. Ist diese mit genügend Freiraum nach allen Seiten angebracht, läßt sich am Motor problemlos arbeiten.
Auch wenn unter feuerpolizeilichen Gesichtspunkten der Motor nicht unbedingt im Keller gelagert werden sollte, kurz etwas zur Einlagerung: Restsprit mit Konservierer versehen, Motor dann in Süßwasser
laufen lassen, bis alle Kühlkanäle durchgespült sind und sich der Konservierer verteilt hat. Vergaser leerfahren. Schließlich Zündkerzen entfernen und den Brennraum mit einem Innenkonservierer einsprühen.
Motor 1x durchstarten (mit gezogenem Quickstopp, um die Zündung nicht zu beschädigen!).

Leinen:

Leinen vor dem Waschen in der Waschmaschine einzeln z.B. in einen Kopfkissenbezug o.ä. stecken - das vermeidet Seilsalat.
Unbedingt auf den Schleudergang und Weichspüler verzichten - wichtig dagegen ist eine niedrige Temperatur (30°C) sowie Feinwaschmittel.
Leinen mit Beschlägen dagegen sollten mit der Hand gewaschen werden.

 

Gefahrenquelle Winterlager

- Eine offene Flamme ist häufige Brandursache - genauso wie falsch gelagerte brennbare Stoffe (z.B. Benzin, Spiritus etc.), die unbedingt von Bord genommen werden sollten

- Heizgeräte mit Umsicht einsetzen

- Beim Laden von Batterien stets für eine ausreichende Belüftung sorgen

- Auch Farb- und Lackreste können untereinander reagieren und damit Brände verursachen - und sind damit stets restlos zu entsorgen.

- Feuerlöscher sinnvoll platzieren

 

Luftfeuchtigkeit ...

... sollte im Winterlager so niedrig wie möglich gehalten werden.

... sollten Sie mittels Hygrometern und Luftentfeuchtern kontrollieren.

 

 
// 0.0053 Sekunden