Motorstabilisatoren

Bild Beschreibung Artikelnr. Preis in Euro






Stabilisator "Hydroboat"

Aus widerstandsfähigem Technopolymer hergestellt.

Werden an der Anti-Kavitationsplatte montiert und weisen folgende Vorteile auf:
- Begünstigen die Gleitfahrt.
- Verhindern die Kavitation.
- Sorgen während der Fahrt für bessere Stabilität und erleichtern das Steuern.
- Senken den Treibstoffverbrauch.

Einfach zu intallieren.


Für Motoren bis 50PS
Maße: 194 x 174 mm


Für Motoren bis 200PS
Maße: 264 x 216 mm


Stabilisator/Trimmflügel "Hydroboat Evo"

Aus widerstandsfähigem technologischem Copolymer mit neuem hydrodynamischem Profil, das keine Reibung im Wasser erzeugt.
Gleiten wird zum Kinderspiel; die Kavitation wird vermieden; das Boot wird stabilisiert; das Ruder reagiert besser; der Kraftstoffverbrauch wird reduziert. Universalmodell für jeden Außenborder.

Für Motoren: 40-235 PS
Maße: 380 x 205 mm

Stabilisator ab 50 PS

Lassen Sie das Boot schneller gleiten. Lassen Sie es auch bei niedrigen Geschwindigkeiten schweben, was den Kraftstoffverbrauch senkt.
Passend für alle Außenbordmotoren.
mehr als 50 PS

Länge: 29 cm
Tiefe: 33,5 cm
Höhe: 6 cm

StingRay® Airo

Stabilisator/Tragflügel der neuesten Generation, stellt den höchsten Entwicklungspunkt dieser Art dar.
Für Boote und Schlauchboote bis 6 m.
Befestigung mit Schrauben.

AIRO-1
Farbe: schwarz
Für Motoren: 4/350 PS

StingRay® Hydrofoil Classic 2

Stabilisator/Tragflügel aus Kunststoff - bewirkt keinen Wasserwiderstand.
Vorteile:
- Gleitfahrt wird doppelt so schnell erreicht.
- Reduziert den Bugwinkel, da der Außenborder den Aufwärtstrieb auf dem Stabilisator erhöht.
- Verhindert das Gieren und Stampfen.
- Verhindert die Kavitation.
- Stabilisiert das Boot.
- Reduziert den Treibstoffverbrauch.
- Universalmodell für alle Außenborder.


JR2-1
Farbe: schwarz
Für Motoren: 9,9/40 PS


JR-3
Farbe: grau
Für Motoren: 9,9/40 PS


SR2-1
Farbe: schwarz
Für Motoren: 40/300 PS

StingRay® Hydrofoil Starfire

Stabilisator/Tragflügel aus Kunststoff - bewirkt keinen Wasserwiderstand.
Vorteile:
- Gleitfahrt wird doppelt so schnell erreicht.
- Reduziert den Bugwinkel, da der Außenborder den Aufwärtstrieb auf dem Stabilisator erhöht.
- Verhindert das Gieren und Stampfen.
- Verhindert die Kavitation.
- Stabilisiert das Boot.
- Reduziert den Treibstoffverbrauch.
- Universalmodell für alle Außenborder.

Für Motoren: 40/300 PS


Starfire-1
Farbe: schwarz


Starfire-3
Farbe: grau


StingRay® Hydrofoil Stabilisator

Für Montage am Unterwasserteil Ihres Außenborders
und die meisten Z-Antriebe
Boot ist schneller in Gleitfahrt
Höhere Spitzengeschwindigkeit
Schnellere Beschleunigung
Größere Stabilität
Weniger bis keine Kavitation
Montage ohne Löcher zu bohren


XRIII- Junior
Für Außenborder 25-75 PS
Maße: 43,2 x 33 x 28 cm



XRIII Senior
Für Außenborder und Z- Antriebe von 75-300+ PS
Maße: 58,4 x 45,7 x 30,5 cm

StingRay® Hydrofoil SR-XR4 Senior

Fortschrittlicher Stabilisator/Tragflügel, der für maximalen Auftrieb sorgt und eine sichere und angenehme Fahrt gewährleistet.
Aus Kunststoff, verringert den Wasserwiderstand:
Vorteile:
- Die Gleitfahrt wird schneller erreicht.
- Das Boot gleitet auch bei einer geringeren Geschwindigkeit.
- Reduziert den Bugwinkel, da der Außenborder den Aufwärtstrieb auf dem Stabilisator erhöht.
- Verhindert / verringert das Stampfen.
- Verhindert / verringert das Gieren.
- Stabilisiert das Boot.
- Reduziert den Treibstoffverbrauch.
- Kratzfeste, nicht verblassende Aufdrucke.
- Ideal zum Schleppen von Wasserskifahrern, Schlauchbooten usw.
- Universalmodell für alle Außenborder.

Für Motoren: 40/300 PS


SR-XR4-1
Farbe: schwarz

SR-XR4-3
Farbe: grau



EasyTroller Trolling Platte

Exklusives System aus den USA mit dem Sie eine konstante Geschwindigkeit - auch weniger als 1 Knoten - beibehalten.

Ideal für die Schleppnetzfischerei.

Durch das patentierte Federscharnier wird bei plötzlicher Beschleunigung die Platte gebogen und Schäden vermieden.

Sehr einfache Montage direkt an der Anti-Kavitationsplatte des Motors.

Bei Gleitfahrt wird es angehoben und rastet durch einfachen Kabelzug ein.

Material: Eloxal für Nautik und Edelstahl
Plattenbreite: 36,38 cm
Für Motoren: 50/300PS

Course Keeper

Bild Beschreibung Artikelnr. Preis in Euro

Course Keeper Karton

Niedrige Geschwindigkeit: bessere Steuerwirkung und Steuerungseigenschaften

Hohe Geschwindigkeit: Course Keeper hebt sich, Übersteuerung wird vermieden

Sicheres Manövrieren

Verbesserte Kursstabilität

 

Course Keeper

Steigert die Steuerwirksamkeit und führt zu einer Verbesserung der Steuerungseigenschaften und Kursstabilität.
Bessere Ausnutzung des Wasserstromeffekts des Propellers und größere Ruderfläche.
Bei höherer Geschwindigkeit wird der Course Keeper automatisch aus dem Wasserstrom herausgehoben und gleitet über das Wasser, eine gefährliche Übersteuerung wird so vermieden ohne Geschwindigkeit zu verlieren.
Durch die verbesserte Kursstabilität bei niedrigen Geschwindigkeiten reduziert sich der Benzinverbrauch. Schützt den Propeller bei Rückwärtsfahrt und vergrößert die Sicherheit für Schwimmer, sich nicht am Propeller zu verletzen.
Course Keeper ist aus einem korrosionsfreien Material und völlig wartungsfrei.
Einfacher Einbau durch Montage an die Gravitationsplatte des Antriebes.
Kein Spezialwerkzeug nötig, es müssen keine Löcher gebohrt werden.
Verschiedene Größen je nach Schiffslänge und Antriebsart.

Nicht geeignet für BMW Motoren und alle Volvo Penta Motoren (außer Volvo Penta 280/290)


Für Boote mit Einzelantrieb
(Für Doppelantrieb bitte 2 x bestellen)
Für Boote bis ca. 4,5 m


Für Boote mit Einzelantrieb
(Für Doppelantrieb bitte 2 x bestellen)
Für Boote: 4,5 - 6,5m


Für Boote mit Einzelantrieb
(Für Doppelantrieb bitte 2 x bestellen)
Für Boote: 6,5 - 8,5m


Für Boote mit Einzelantrieb
(Für Doppelantrieb bitte 2 x bestellen)
Für Boote: 8,5 - 10m


Für Boote bis ca. 6,5 m
Volvo Penta 280/290


Für Boote bis ca. 8,5 m
Volvo Penta 280/291


Für Boote über 8,5 m
Volvo Penta 280/292

Stabilisatoren (hydraulisch)

Bei Stabilisatoren handelt es sich um Leitflossen, die mittschiffs unter Wasser an SB und BB angebracht werden. Sie werden hydraulisch betrieben und reagieren auf die Rollbewegung des Schiffs automatisch und begrenzen dieses Rollen auf kleine Bewegungsausschläge. Mit anderen Worten: die Rollbewegung wird durch die Stabilisatoren von VETUS stark reduziert; Sie erhöhen den Komfort und reduzieren die Gefahr einer Seekrankheit beträchtlich. Stabilisatoren lassen sich in etwa mit dem Querruder eines Flugzeugs vergleichen, das die Bewegungen bei Schlechtwetter kräftig reduziert.

Motoryachten ab 10 m Länge wagen sich zurzeit immer mehr auf das offene Meer hinaus. Die Stabilisatoren von VETUS bieten sich geradezu als die ideale Lösung an, wenn es darum geht, das Rollen des Schiffs bei Schlechtwetter wieder drastisch zu verringern. Diese Stabilisatoren von VETUS wurden im Auftrag von VETUS von Herrn Theo Koop entworfen und entwickelt, ein Experte, der sich seine Sporen auf diesem Gebiet mehr als verdient hat. Der Verlust an Geschwindigkeit ist bei glattem Wasser und bei nicht arbeitenden Stabilisatoren fast zu vernachlässigen (Beispiel: etwa 1 Knoten bei 25 Knoten mit einem schnellen 25-Meter-Schiff). Bei Wellenschlag ist das Schiff mit Stabilisatoren merkwürdigerweise im Vorteil, da das Schiff weniger rollt und dadurch eine kleinere benetzte Oberfläche hat.

Die Achse einer Leitflosse wird von einem hydraulischen Zylindersystem gesteuert. Diese hydraulischen Zylinder werden vom Hydrauliköl ein- oder ausgesteuert. Das erforderliche Hydrauliköl kommt von einer Hydraulikpumpe, die auf dem Hauptmotor oder auf dem Generatorsystem angebracht ist. Die Richtung des Öls wird mit Hilfe der Elektronik und des Ventilblocks gesteuert. Der Ventilblock umfasst ein Steuerventil für die Ausrichtung der Leitflossen, ein Zentrierventil (für das Rückwärtsfahren) sowie eine Öldruck-Regeleinheit, um das Ausmaß der Dämpfung der Schlingerbewegung zu regeln. Die Hydraulikpumpe, der Ventilblock und die Hydraulikzylinder werden mit Hilfe von Hydraulikschläuchen untereinander verbunden (nach Länge bestellen). Falls auf dem Schiff noch keine Hydraulikpumpe und kein Hydrauliktank vorhanden ist, kann VETUS diese ebenfalls liefern





 

 

1 Vorratstank aus Nichtrostendem Stahl mit integriertem Ölkühler
2 Anschluss für Subantrieb
3 Hydraulikpumpe
4 Ventilblock
5 Stabilisatoreinheit
6 Stabilisatorflossen

"Plug and Play"-Installation bei Fahrzeugen aus Stahl, Polyester und Aluminium.

Vollständig automatische Arbeitsweise. Der Flossenausschlag kann je nach Geschwindigkeit in 4 Stufen eingestellt werden.

Selbst lernende digitale elektronische Steuerung.  

Während der Probefahrt werden die Einstellungen automatisch angepasst.

Das Dämpfunsmaß wird je nach Geschwindigkeit automatisch angepasst.

Lieferumfang:

 

 

 

 

Mit dem Bedienungspaneel werden die Stabilisatoren ein- und ausgeschaltet oder beim Rückwärtsfahren in Zentrierstellung gebracht.

Die Größe der gewünschten Dämpfung lässt sich einstellen; das Ausmaß des Schlingerns kann abgelesen werden.

Ein System besteht aus zwei Hydraulikzylindern mit dem dazugehörenden Ventilblock und dem Bedienungspaneel (mit eingebautem Gyroskop und Steuerungselektronik).

Das Ganze ist für 24 Volt Gleichspannung  ausgelegt (auf Anfrage auch für 12 Volt lieferbar).

Ein Satz besteht aus zwei Leitflossen. Die Achse besteht aus Edelstahl und das Blatt aus Polyurethan (lieferbar in 0,3, 0,4 und 0,5 m2).

Ein Satz besteht aus zwei Rumpfdurchführungen (lieferbar in Stahl, Polyester und Aluminium).

Die erforderlichen Hydraulikschläuche auf Länge und nach Durchmesser bestellen.

Bild Beschreibung Artikelnr. Preis in Euro



Stabilisatoren (hydraulisch) Elektroniksatz


Elektroniksatz
24 V für Stabilisatoren
Inkl. den hydr. Verteilerblock und den 4x Zylindern.


Satz Flossen (2 Stck.)
Aus Niro (AISI 316), Oberfläche 0,3 m²  


Satz Flossen (2 Stck.)
Aus Niro (AISI 316), Oberfläche 0,4 m²  


Satz Flossen (2 Stck.)
Aus Niro (AISI 316), Oberfläche 0,5 m²  


Satz Borddurchlässe (2 Stck.)
Für Stabilisatoren, Stahlrumpf 


Satz Borddurchlässe (2 Stck.)
Für Stabilisatoren, Alu-Rumpf 

 
0.0200 Sekunden