Rodkicker, Mastbeschläge und Niederholertalje

Rodkicker von Seldén

Stütze für den Großbaum, damit der Baum beim Fixieren des Großfalls nicht unkontrolliert ins Cockpit fällt.
Konventionelle Dirke hat im Prinzip die gleiche Funktion, ist aber aufwendiger zu bedienen und nicht so vielseitig wie der Rodkicker.
Basiskonstruktion besteht aus 2 Rohren, die ineinander geschoben werden.
Im Rodkicker läuft von der Innenseite des unteren Baumbeschlages ein Drahtseil über eine Blockscheibe im oberen Beschlag.
Daran wird die Niederholertalje angeschlagen, deren Kraft durch das Drahtseil verdoppelt wird.
Der Rodkicker wird oberhalb vom Mastfuss an einem Beschlag mit einer horizontal drehbaren Platte montiert, die in einer Achse mit dem Großbaum-Lümmelbeschlag liegt.
Am Baum muss ein Augbeschlag die obere Rodkickergabel aufnehmen.
Der untere Auflagepunkt des Baumes wird festgelegt und der Augbeschlag am oder im Baum entsprechend fixiert.
Dabei spielt es keine Rolle, ob der Rodkicker mit seiner Standardlänge in einem größeren oder kleineren Winkel zum Großbaum steht.
Beim Einsatz einer Gasdruckfeder kann der Baum beim Segeln vor dem Wind auch angetoppt werden, damit das Großsegel bauchiger steht.
Das ist die Grundfunktion einer Gasdruckfeder.
Ein Nebeneffekt ist, dass man den Baum auch im Hafen antoppen kann, damit Kopffreiheit im Cockpit entsteht.
Grundsätzlich arbeitet eine Gasdruckfeder immer gegen die Niederholertalje bzw. die Großschot.

Bild Beschreibung Art. Nr. Preis in Euro




 

 

Rodkicker von Seldén

Ein Rodkicker ist eine Baumstütze, die verhindert, dass der Baum unkontrolliert ins Cockpit oder auf Deck fällt. Die integrierte 1:2 Drahtseil-Talje verstärkt die Niederholertalje.

Die Gasdruckfeder und die Talje sind Extras und nicht im Lieferumfang des Rodkickers enthalten.


Typ: 05 S
Min. Länge Anschlagpunkt: 1150 mm
Baumhöhe: ca. <900 mm
Aufr. Moment (RM): Partial 12,5kNm / Topprigg 15kNm
Für Boote Verdrängung: Partial 2,5 t / Topprigg 3,9 t

 


Typ: 10 S
Min. Länge Anschlagpunkt: 1360 mm
Baumhöhe: ca. <1100 mm
Aufr. Moment (RM): Partial 25kNm / Topprigg 35kNm
Für Boote Verdrängung: Partial 5 t / Topprigg 6 t

 


Typ: 10 L
Min. Länge Anschlagpunkt: 1670 mm
Baumhöhe: ca. >1100 mm
Aufr. Moment (RM): Partial 25kNm / Topprigg 35kNm
Für Boote Verdrängung: Partial 5 t / Topprigg 6 t

 


Typ: 20 S
Min. Länge Anschlagpunkt: 1720 mm
Baumhöhe: ca. <1400 mm
Aufr. Moment (RM): Partial 50kNm / Topprigg 70kNm
Für Boote Verdrängung: Partial 9 t / Topprigg 11 t

 


Typ: 20 L
Min. Länge Anschlagpunkt: 2260 mm
Baumhöhe: ca. >1400 mm
Aufr. Moment (RM): Partial 50kNm / Topprigg 70kNm
Für Boote Verdrängung: Partial 9 t / Topprigg 11 t

 


Typ: 30 S
Min. Länge Anschlagpunkt: 2200 mm
Baumhöhe: ca. <1800 mm
Aufr. Moment (RM): Partial 120kNm / Topprigg 160kNm
Für Boote Verdrängung: Partial 20 t / Topprigg 25 t

 


Typ: 30 L
Min. Länge Anschlagpunkt: 2700 mm
Baumhöhe: ca. >1800 mm
Aufr. Moment (RM): Partial 120kNm / Topprigg 160kNm
Für Boote Verdrängung: Partial 20 t / Topprigg 25 t

 

Gasdruckfeder von Seldén

Die Gasdruckfedern können in die Rodkicker von Seldén eingebaut werden.
Damit kann der Baum durch fieren der Niederholertalje vor dem Wind angetoppt werden.
Faustregel für die Wahl einer Gasdruckfeder:
Für toppgeriggte Yachten sollte die schwächere Feder genommen werden.
Partialriggs mit einem relativ langen Großbaum erfordern die stärkere Ausführung.
Superstark ist nur für Regattayachten oder Grenzfälle zu wählen.

Bild Beschreibung Art. Nr. Preis in Euro

Gasdruckfeder von Seldén für Rodkicker

Gasdruckfedern für Seldén Rodkicker Die Gasdruckfedern können in die Seldén Rodkicker eingebaut werden. Damit kann der Baum durch Fieren der Niederholertalje zu Trimmzwecken angetoppt werden.
Für toppgeriggte Yachten sollte die schwächere Feder genommen werden. Partialriggs mit einem relativ langen Großbaum erfordern die stärkere Ausführung. Superstark ist nur für Regattayachten oder Grenzfälle.


Für Typ: 05
Federkraft: 700 N

 


Für Typ: 10
Federkraft: 600 N (normal)

 


Für Typ: 10
Federkraft: 1200 N (stark)

 


Für Typ: 10
Federkraft: 2500 N (superstark)

 


Für Typ: 20
Federkraft: 1200 N (normal)

 


Für Typ: 20
Federkraft: 2500 N (stark)

 


Für Typ: 20
Federkraft: 5000 N (superstark)

 


Für Typ: 30
Federkraft: 2500 N (normal)

 


Für Typ: 30
Federkraft: 5000 N (stark)

 

Zubehör für Seldén Rodkicker

Bild Beschreibung Art. Nr. Preis in Euro

Großbaumbeschlag RFR 25 x 140mm für Rodkicker

Material: nichtrostender Stahl
Breite T: 25 mm
Länge: 140 mm
Schraube: M8 x 20
Für Seldén-Profile: B120, B135, B152, B171, B190
Anwendung: Rodkicker 05, Rodkicker 10, Rodkicker 20 oder Niederholer-Talje

 

Großbaumbeschlag RFR 32 x 180mm für Rodkicker

Material: nichtrostender Stahl
Breite T: 32 mm
Länge: 180 mm
Schraube: M10 x 16
Für Seldén-Profile: B200, B230, B250
Anwendung: Rodkicker 30

 

Baumbeschlag Universal 250x9mm für Rodkicker 10 und 20

inkl. Schrauben
Zur Montage an Bäumen mit runder Unterseite. Befestigung mit M6-Schrauben. Lieferung mit ausführlicher Montageanleitung. Material: Nichtrostender Stahl.

Material: nichtrostender Stahl
Breite : 23 mm
Länge: 250 mm
Schraube: M6 x 20
Für Profile mit runder Unterseite
Anwendung: Rodkicker 10, Rodkicker 20 oder Niederholer-Talje

Rodkickerbeschlag für Großbaum B087/B104

Material: nichtrostender Stahl
Breite T: 19 mm
Länge: 70 mm
Schraube: M8 x 20
Für Seldén-Profile: B087, B104
Anwendung: Rodkicker 05, Rodkicker 10, oder Niederholer-Talje


Mastbeschlagfür tropfenförmige Seldén-Mastprofile

Anwendung: Rodkicker 05 / 10
Basismaße: 80 x 63 mm
Dreiecksplatte: 20 mm dick, Bohrung Ø 10,5 mm
Befestigung: 4 Niete 6,4 x 12,7

Mastbeschlag 185 x 55-80mm für Rodkicker 10 und 20

Für Rodkicker 10, 20
Lieferung inkl. Bolzen zur Befestigung

Zur Montage an der Mast-Rückseite, für unterschiedliche Radien passend. Die Montage kann mit Bolzen oder 6,4 mm-Nieten erfolgen. Eine Montageanleitung liegt bei. Materialien: Guss-Aluminium und nichtrostender Stahl.


Mastbeschlag E-Profile

Anwendung: Rodkicker 05 / 10
Basismaße: 179 x 63 mm
Dreiecksplatte: 20 mm dick, Bohrung Ø 15,5 mm
Befestigung: 4 Niete 6,4 x 26,2




Mastbeschlag 275 x 70mm für Rockicker 30

für die Seldén Mastprofile E und R

Anwendung: Rodkicker 30
Basismaße: 275 x 70 mm
Dreiecksplatte: 30 mm dick, Bohrung Ø 16,5 mm


Passend für Seldén-Mastprofil: E-Profile
Befestigung: 18 Niete 6,4 x 26,2

Passend für Seldén-Mastprofil: R-Profile
Befestigung: 18 Schraubern MRT 6 x 50 mit Gegenplatte

Mastbeschlag 174 x 71mm für Rodkick 30

Passend für Seldén-Mastprofile: C211, C227, C245
Anwendung: Rodkicker 30
Basismaße: 174 x 71 mm
Dreiecksplatte: 30 mm dick, Bohrung Ø 16,5 mm
Befestigung: 12 Niete 6,4 x 17,8

Mastbeschlag 242 x 81mm für Rodkick 30 / C-/F-Mastprofil

für die Seldén Mastprofile C und F

Anwendung: Rodkicker 30
Basismaße: 242 x 81 mm
Dreiecksplatte: 30 mm dick, Bohrung Ø 16,5 mm
Befestigung: 12 Schrauben MRT 6 x 25 mit Gegenplatte


Passend für Seldén-Mastprofile: C264, C285, C304

Passend für Seldén-Mastprofile: F265, F285, F305

Mastbeschlag 174 x 71mm für Rodkick 10/20

Passend für Seldén-Mastprofile: C211, C227, C245

Anwendung: Rodkicker 05, Rodkicker 10, Rodkicker 20 
Basismaße: 174 x 71 mm
Dreiecksplatte: 20 mm dick, Bohrung Ø 12,5 mm
Befestigung: 12 Niete 6,4 x 17,8

Mastbeschlag 242 x 81mm für Rodkick / C-/F-Mastprofil

für die Seldén Mastprofile C und F

Anwendung: Rodkicker 05, Rodkicker 10, Rodkicker 20 
Basismaße: 242 x 81 mm
Dreiecksplatte: 15 mm dick, Bohrung Ø 16,5 mm
Befestigung: 12 Schrauben MRT 6 x 25 mit Gegenplatte


Passend für Seldén-Mastprofile: C264, C285

Passend für Seldén-Mastprofile: F265, F286

Niederholertalje

Bild Beschreibung Art. Nr. Preis in Euro

Niederholertalje Gleitlager

Tauwerk: Länge 5 m, Ø 6 mm
Blöcke: Gleitlagerblöcke Edelstahl rostfrei


Arbeitslast: 200 kg
Bruchlast: 800 kg
Gewicht: 351 g
Abb. Nr. 1

Arbeitslast: 112 kg
Bruchlast: 450 kg
Gewicht: 274 g
Abb. Nr. 2

Arbeitslast: 175 kg
Bruchlast: 700 kg
Gewicht: 267 g
Abb. Nr. 3

Arbeitslast: 112 kg
Bruchlast: 450 kg
Gewicht: 276 g
Abb. Nr. 4
 
0.0293 Sekunden