Zündkerzen

Bild Beschreibung Art.-Nr. Preis in Euro

Zündkerzen

Bei dem hier angebotenem Artikel handelt es sich um einen Restposten, dieser ist vom Umtausch ausgeschlossen!


2173
BUZHW-2
Der Artikel ist noch 10x vorhanden.

2147
BUZHW
Der Artikel ist noch 4x vorhanden.

 

Bild Beschreibung Art.-Nr. Preis in Euro
 

Zündkerzen

Bei dem hier angebotenem Artikel handelt es sich um einen Restposten, dieser ist vom Umtausch ausgeschlossen!


OE 091
RN2C
Der Artikel ist noch 12x vorhanden.

OE 006
RN9YC
Der Artikel ist noch 3x vorhanden.

RV8C
Der Artikel ist noch 2x vorhanden.

QL77JC4
Der Artikel ist noch 1x vorhanden.

OE 037
L86C
Der Artikel ist noch 9x vorhanden.

 

Bild Beschreibung Artikelnr. Preis in Euro

Zündkerzen

NGK ist Erstausrüster bei z.B. Mariner, Yamaha, Suzuki, Mercury, Tohatsu und Selva. 


B5HS

B6HS

B6S

B7HS

B7HS10

B8HS

B8HS10

B9HS10

BP6HS

BP7HS

BR6HS10

BR8HS10

BR9HS10

DR5HS

BUHW

BUHW2

AB6

BM6A

BP8HN10

BP8HS15

BPR6HS

BR6FS

BR6HS

BR7HS

BR7HS10

BR8HCS10

BR8HS

DPR6EA9

BKR6E

BPZ8HN10

BPZ8HS10

BZ7HS10

CR6HS

DR7EA

LFR6A11

LFR5A11

BR9ES

BR10ES

B9ES

BR9EYA

DPR5EA9

BPR6ES

BR8ES

BP7ES

BPR6EFS

DCPR7E

BR7ES

DPR6EB9

CR7E

BPR6FS

BPR7HS10

CR6HSA

CR5HSB

BPR5FS

BP6S

BUZHW2

BU8H

CR5EH9

BP8HS10

BR5HS

DR6HS

PZFR6H

BKR7EKU

BKR6EKU

CR6E

DCPR6E

CPR6EA9

BPR5HS

Zübehör

Bild Beschreibung Artikelnr. Preis in Euro


Zündkerzenstecker

Universalmodell für alle Motoren (OMC 580339)
Leicht zu montieren

Spezial-Kerzenschlüssel

Für Außenbordmotoren
Mit spezieller Form, die ein müheloses Arbeiten in den Zwischenräumen ermöglichen soll.

 

Hilfreiche Hinweise:

1. Zündkerzen produzieren Funken, die den Brennstoff im Zylinder entzünden. Ohne Funken gibt es keine Zündung und es kommt zur Panne.

2. Zündkerzen können nicht gereinigt werden (Kurzschluss-Gefahr).

3. Zündkerzen müssen normalerweise alle 100 Fahrstunden oder einmal pro Saison komplett ausgetauscht werden (die Abnutzung ist die gleiche). Dies kann aber je nach Motor variieren.

4. Bitte nehmen Sie nur die Zündkerzen, die vom Motorhersteller empfohlen werden. Die Kerzen müssen die gleichen Abmessungen haben und für die gleiche Spannung ausgelegt sein. Die Artikelnummer finden Sie auf der Kerze und im Handbuch des Motors.

5. Achten Sie beim Wechseln der Zündkerzen darauf, sich nicht zu verbrennen (die Oberfläche kann sich bis zu 180 °C erhitzen). Bitte wechseln Sie eine Kerze nach der anderen aus, damit Sie die Kabel, die sich auf dem Zündkerzenkopf befinden, nicht verwechseln. Nehmen Sie den Zündkerzenkopf vorsichtig ab, lösen Sie die Zündkerze mit einem 16er oder 21er Schlüssel. Achten Sie darauf, den Zündkerzenkörper nicht zu brechen. Setzen Sie die neue Zündkerze handfest ein und ziehen Sie sie mit einem Kerzenschlüssel wie folgt fest:

- Mit Drehmomentschlüssel Ohne Drehmomentschlüssel
Zündkerzen mit Konussitz 2 m/kg Eine Achteldrehung
Zündkerzen mit Dichtring 4 m/kg Eine Achteldrehung um den Dichtring zu zerdrücken, lösen und eine Vierteldrehung.

Achtung: Übermäßiges Anziehen kann das Kerzengewinde im Zylinderkopf beschädigen.

6. Eine Zündkerze ist in gutem Zustand und kann noch mehrere Fahrtstunden benutzt werden, selbst wenn die Isolatorspitze nach Gebrauch hellbraun ist (bei einer neuen Zündkerze ist sie weiß) und solange Elektroden nicht verbrannt sind. Denken Sie daran, sie vor Saisonbeginn auszuwechseln.

 
0.0211 Sekunden