Dilunett - Löst Farbe einfach ab

Lösungsmittelfreier Farbentferner
Schaftt selbst dickste Farbschichten
Verdunstet nicht
Mit Farbindikator


Altanstriche entfernen:

Das bedeutet für viele immer noch Schleifen, Staub und Muskelkater. Aber es gibt eine einfachere Methode. Dilunett löst die meisten 1 Konponenten-Farben wie Lacke, Lasuren, Firnisse, Fassadenfarben und Antifoulings vollkommen problemos von Holz, Stahl, GFK, Kunstoff, Beton und Steinuntergründen.
Dilunett entfernt mit einem Auftrag bis zu 8 Farbschichten. Es kann in Schichten von 0,5 bis 3mm aufgetragen werden ohne abzutropfen oder abzusacken. Deswegen ist oft ein einziger Auftrag ausreichend. Dieser Abbeizer muß nicht abgedeckt werden, weil er nicht verdunstet. Dilunett kann innen und außen angewendet werden.
Nicht geeignet auf Aluminiumuntergründen.
Mit Dilunett werden Farben umweltbewußt und schonend abgelaugt.

Die Verarbeitung ist ganz einfach:

1. Handschuhe und Schutzbrille anlegen.
2. Dilunett ausreichend dick auftragen. Es sollte ein Pinsel mit synthetischen Borsten und ohne Stahlmanschette verwendet werden.
3. Abwarten, bis Dilunett sich dunkel verfärbt (15 Minuten bis 12 Stunden).
4. Mit einem Spachtel die Farbschicht abheben.
5. Mit viel Wasser abspülen oder hochdruckreinigen.
Farbreste werden hinterher mit einer synthetischen Bürste abgeschrubbt.
6. Bei sehr hartnäckigen Beschichtungen evtl. Arbeisschritte 2 bis 5 wiederholen.

Für die notwendige Neutralisierung nach dem Ablaugen sorgt Net-Trol. Falls tanninhaltige Hölzer wie Eiche und Edelholz nach der Behandlung mit Dulunett dunkel werden, können sie mit Nettrol einfach wieder aufgehellt werden.
Durchschnittlicher Verbrauch:
0,5 - 4 Liter/qm, abhängig von der Stärke der Farbschicht.

Alte Holztür mit einem alten harten Anstrich

Der Abbeizer

Dilunett einfach auftragen und ein bißchen warten

Alte Holztür mit einem alten harten Anstrich

Mit Wasser abspülen - fertig

Dilunett einfach auftragen und ein bißchen warten

Mit Wasser abspülen - fertig

Tipp:

Auf glatten Untergründen oder senkrechten Flächen sollte Dilunett nur dünn aufgetragen werden und dann kurz einwirken. Dann erst sollte die notwendige Schichtdicke aufgebaut werden (abhängig von derr Anzahl der Farbschichten, ca. 0,5mm pro Farbschicht).

Tipp:

Auf glatten Untergründen oder senkrechten Flächen sollte Dilunett nur dünn aufgetragen werden und dann kurz einwirken.
Dann erst sollte die notwendige Schichtdicke aufgebaut werden (abhängig von der Anzahl der Farbschichten, ca. 0,5mm pro Farbschicht).

 
0.0062 Sekunden