Winschen → Winschen von Antal

Bild Beschreibung Artikelnr. Preis in Euro

Modell W5

Für Gebauch ohne Kurbel.
Völlig aus Kunstoff.
Ø Basis: 80 mm
Ø Trommel: 50 mm
H: 66 mm
Gewicht: 0,15 kg
Montage: 4 x Ø 6 mm

Modell W6 und W7/AL

Kunstofffuß und einer zentralen Welle aus Aluminium.
Basis Ø: 94 mm
Trommel Ø: 60 mm
Kraftübertragung: 6,7
Einhollänge S1: 188 mm
Montage: 5 x Ø 6 mm

 

 


Kunstofftrommel
H: 87 mm
Gewicht: 0,4 kg

Aluminiumtrommel
H: 95 mm
Gewicht: 0,7 kg

Modell W8/AL/CH

Mit einem bronzenem Fuß und zentraler Welle aus NIRO.
Basis Ø: 110 mm
Trommel Ø: 70 mm
H: 103 mm
Kraftübertragung: 7,3
Einhollänge S1: 220 mm
Montage: 5 x Ø 6 mm

 


schwarz eloxierter Aluminiumtrommel
Gewicht: 1,50 kg

bronzeverchromten gelagerten Trommel
Gewicht: 2,10 kg

Modell XT16Race
1-Gang Winde

Das Modell hat einen untersetzten Gang, die Kurbel dreht in Gegenrichtung frei.
Ideal als Fallwinde unter dem Sprayhood oder bei beengten Verhältnissen im Cockpit.
Race (R):
Bei der Racing Ausführung wird durch Verwendung leichter Bauteile zusätzlich Gewicht eingespart.
Die Aluminium Trommel wird harteloxiert und teflonbeschichtet.
Sehr beständig gegen Kratzer und raue Behandlung.
Kraft P1-P2: 14
S1: 115 mm
Ø-Leine: 6/10 mm
Gewicht: 1,95 kg
Schrauben(NxØ): 5 x Ø6 mm
Einfaches Öffnen:
Oberer Ring abschrauben und die Winde lässt sich zum reinigen oder zur Wartung problemlos öffnen.
Neues XT Selftailing System:
Fest montierte obere Scheibe mit integriertem Selbstholearm und selbstjustierender Unterscheibe auf Spiralfeder für mehrer Taudurchmesser.
Bei zu hoher Last auf dem Selftailing-System wird die Leine freigegeben.
Rändelung:
Die vertikale Rändelung sorgt für maximale horizontalen Grip beim durchholen der Schot, dennoch kann diese mit minimalem Wiederstand nach oben gleiten.
Bei den Aluminium Trommeln wird die Rändelung im unteren Teil flacher, im oberen Teil tiefer angebracht um die Reibung gleichmässig zu verteilen.
CNC Sockel
Wird im CNC Verfahren (Computer numeric control) aus Vollmaterial hergestellt und ist dadurch leichter und erheblich stärker als gegossene Teile.
Zur Wartung kann die Winde sehr einfach von der Basis abmontiert werden.

Modell XT30Race
1-Gang Winde

Das Modell hat einen untersetzten Gang, die Kurbel dreht in Gegenrichtung frei.
Ideal als Fallwinde unter dem Sprayhood oder bei beengten Verhältnissen im Cockpit.
Race (R):
Bei der Racing Ausführung wird durch Verwendung leichter Bauteile zusätzlich Gewicht eingespart.
Zur Gewichtsersparnis laufen die Rollenlager bei XT Winden mit PEEK Rollen auf einem Aluminiumholm.
Xantal Bronze Zahnräder auf PDV behandelten Achsen, rostfreie Isolationscheibe
Die Windenbasis wird im CNC Verfahren aus Vollmaterial gefräst (keine Gussteile) dieses Verfahren ergibt wesentlich leichtere und erheblich festere Teile als bei Verwendung von Aluguss.
Die Aluminium Trommel wird harteloxiert und teflonbeschichtet.
Sehr beständig gegen Kratzer und raue Behandlung.
Kraft P1-P2: 28
S1: 58 mm
Ø-Leine: 6/10 mm
Gewicht: 2,35 kg
Schrauben(NxØ): 5 x Ø6 mm
Einfaches Öffnen:
Oberer Ring abschrauben und die Winde lässt sich zum reinigen oder zur Wartung problemlos öffnen.
Neues XT Selftailing System:
Fest montierte obere Scheibe mit integriertem Selbstholearm und selbstjustierender Unterscheibe auf Spiralfeder für mehrer Taudurchmesser.
Bei zu hoher Last auf dem Selftailing-System wird die Leine freigegeben.
Rändelung:
Die vertikale Rändelung sorgt für maximale horizontalen Grip beim durchholen der Schot, dennoch kann diese mit minimalem Wiederstand nach oben gleiten.
Bei den Aluminium Trommeln wird die Rändelung im unteren Teil flacher, im oberen Teil tiefer angebracht um die Reibung gleichmässig zu verteilen.
CNC Sockel
Wird im CNC Verfahren (Computer numeric control) aus Vollmaterial hergestellt und ist dadurch leichter und erheblich stärker als gegossene Teile.
Zur Wartung kann die Winde sehr einfach von der Basis abmontiert werden.


XT Race Serie
2-Gang Winden

Das Modell hat einen untersetzten Gang, die Kurbel dreht in Gegenrichtung frei.
Race (R):
Bei der Racing Ausführung wird durch Verwendung leichter Bauteile zusätzlich Gewicht eingespart.
Zur Gewichtsersparnis laufen die Rollenlager bei XT Winden mit PEEK Rollen auf einem Aluminiumholm.
Xantal Bronze Zahnräder auf PDV behandelten Achsen, rostfreie Isolationscheibe
Die Windenbasis wird im CNC Verfahren aus Vollmaterial gefräst (keine Gussteile) dieses Verfahren ergibt wesentlich leichtere und erheblich festere Teile als bei Verwendung von Aluguss.
Sehr geringes Gewicht und die Möglichkeit dünne Schoten zu fahren machen diese Winde vielseitig einsetzbar.
Die Aluminium Trommel wird harteloxiert und teflonbeschichtet.
Sehr beständig gegen Kratzer und raue Behandlung.
S1-S2: 229 / 115 mm
Ø-Leine: 6/10 mm
Schrauben(NxØ): 5 x Ø6 mm
Einfaches Öffnen:
Oberer Ring abschrauben und die Winde lässt sich zum reinigen oder zur Wartung problemlos öffnen.
Neues XT Selftailing System:
Fest montierte obere Scheibe mit integriertem Selbstholearm und selbstjustierender Unterscheibe auf Spiralfeder für mehrer Taudurchmesser.
Bei zu hoher Last auf dem Selftailing-System wird die Leine freigegeben.
Rändelung:
Die vertikale Rändelung sorgt für maximale horizontalen Grip beim durchholen der Schot, dennoch kann diese mit minimalem Wiederstand nach oben gleiten.
Bei den Aluminium Trommeln wird die Rändelung im unteren Teil flacher, im oberen Teil tiefer angebracht um die Reibung gleichmässig zu verteilen.
CNC Sockel
Wird im CNC Verfahren (Computer numeric control) aus Vollmaterial hergestellt und ist dadurch leichter und erheblich stärker als gegossene Teile.
Zur Wartung kann die Winde sehr einfach von der Basis abmontiert werden.




 


.







Modell XT 16.2 Race
S1-S2: 229 / 115 mm
Ø-Leine: 6/10 mm
Kraft P1-P2: 7,0 / 14
Gewicht: 2,0 kg
Schrauben(NxØ): 5 x Ø6 mm


Modell XT 30.2 Race
S1-S2: 229 / 58 mm
Ø-Leine: 6/10 mm
Kraft P1-P2: 7,0 / 28
Gewicht: 2,9 kg
Schrauben(NxØ): 5 x Ø6 mm


Modell XT40Race
S1-S2: 125 / 40 mm
Ø-Leine: 6/12 mm
Kraft P1-P2: 12,8 /40,0
Gewicht: 3,6 kg
Schrauben(NxØ): 5 x Ø6 mm

Modell XT44Race
Kraft P1-P2: 20 / 43,0
S1-S2: 80 / 38mm
Ø-Leine: 8/14 mm
Gewicht: 4,7 kg
Schrauben(NxØ): 6 x Ø8mm

Modell XT48Race
Kraft P1-P2: 19 / 47,7
S1-S2: 84 / 34mm
Ø-Leine: 8/14 mm
Gewicht: 5,3 kg
Schrauben(NxØ): 6 x Ø8mm

Modell XT52Race
Kraft P1-P2: 15,9 / 52,8
S1-S2: 100 / 30mm
Ø-Leine: 8/14
Gewicht: 9,2kg
Schrauben(NxØ): 6 x Ø8 mm

Modell XT62Race
Kraft P1-P2: 17,8 / 62,1
S1-S2: 89 / 26 mm
Ø-Leine: 8/16
Gewicht: 8,5kg
Schrauben(NxØ): 6 x Ø8 mm
Modell XT66Race
Kraft P1-P2: 18,0 / 65,6
S1-S2: 89 / 24 mm
Ø-Leine: 10/18 mm
Gewicht: 13,5 kg
Schrauben(NxØ): 6 x Ø10 mm

Modell XT70Race
Kraft P1-P2: 27,1 / 69,8
S1-S2: 59 / 23 mm
Ø-Leine: 10/18 mm
Gewicht: 16,2 kg
Schrauben(NxØ): 6 x Ø10 mm
.

Modell XT62.3Race
3-Gang Winde

1, Gang direkt - 2. Gang untersetzt
Mit dem ersten untergesetzten Gang ist eine schnelle und kraftvolle Betätigung zu erzielen.
Bei einer steigenden Belastung, einfach in die entgegengesetzte Richtung drehen und somt ist der zweite Gang und maximale Kraft eingestellt.
Die Aluminium Trommel wird harteloxiert und teflonbeschichtet.
Sehr beständig gegen Kratzer und raue Behandlung.
Race (R):
Bei der Racing Ausführung wird durch Verwendung leichter Bauteile zusätzlich Gewicht eingespart.
Zur Gewichtsersparnis laufen die Rollenlager bei XT Winden mit PEEK Rollen auf einem Aluminiumholm.
Xantal Bronze Zahnräder auf PDV behandelten Achsen, rostfreie Isolationscheibe
Die Windenbasis wird im CNC Verfahren aus Vollmaterial gefräst (keine Gussteile) dieses Verfahren ergibt wesentlich leichtere und erheblich festere Teile als bei Verwendung von Aluguss.
Kraft P1-P2-P3: 6,6 / 17,8/ 62,1
S1-S2-S3: 241/ 89/ 26 mm
Ø-Leine: 8/ 16 mm
Gewicht: 9,2 kg
Schrauben(NxØ): 6 x Ø8 mm
Einfaches Öffnen:
Oberer Ring abschrauben und die Winde lässt sich zum reinigen oder zur Wartung problemlos öffnen.
Neues XT Selftailing System:
Fest montierte obere Scheibe mit integriertem Selbstholearm und selbstjustierender Unterscheibe auf Spiralfeder für mehrer Taudurchmesser.
Bei zu hoher Last auf dem Selftailing-System wird die Leine freigegeben.
Rändelung:
Die vertikale Rändelung sorgt für maximale horizontalen Grip beim durchholen der Schot, dennoch kann diese mit minimalem Wiederstand nach oben gleiten.
Bei den Aluminium Trommeln wird die Rändelung im unteren Teil flacher, im oberen Teil tiefer angebracht um die Reibung gleichmässig zu verteilen.
CNC Sockel
Wird im CNC Verfahren (Computer numeric control) aus Vollmaterial hergestellt und ist dadurch leichter und erheblich stärker als gegossene Teile.
Zur Wartung kann die Winde sehr einfach von der Basis abmontiert werden.



Modell XT66.3Race
3-Gang Winde

Durch die Betätigung des Druckknopfes an der Basis wird der erste Gang eingelegt (Schnellgang); der zweite oder dritte Gang wird durch die Drehrichtung der Kurbel (Rechts-Links) gewählt.
Race (R):
Bei der Racing Ausführung wird durch Verwendung leichter Bauteile zusätzlich Gewicht eingespart.
Zur Gewichtsersparnis laufen die Rollenlager bei XT Winden mit PEEK Rollen auf einem Aluminiumholm.
Xantal Bronze Zahnräder auf PDV behandelten Achsen, rostfreie Isolationscheibe
Die Windenbasis wird im CNC Verfahren aus Vollmaterial gefräst (keine Gussteile) dieses Verfahren ergibt wesentlich leichtere und erheblich festere Teile als bei Verwendung von Aluguss.
Kraft P1/P2/P3: 10,7 / 20,8/ 65,3
S1/S2/S3: 151 / 77/ 24 mm
Ø-Leine: 10/18 mm
Gewicht: 16,2 kg
Schrauben(NxØ): 6 x Ø10 mm
Einfaches Öffnen:
Oberer Ring abschrauben und die Winde lässt sich zum reinigen oder zur Wartung problemlos öffnen.
Neues XT Selftailing System:
Fest montierte obere Scheibe mit integriertem Selbstholearm und selbstjustierender Unterscheibe auf Spiralfeder für mehrer Taudurchmesser.
Bei zu hoher Last auf dem Selftailing-System wird die Leine freigegeben.
Rändelung:
Die vertikale Rändelung sorgt für maximale horizontalen Grip beim durchholen der Schot, dennoch kann diese mit minimalem Wiederstand nach oben gleiten.
Bei den Aluminium Trommeln wird die Rändelung im unteren Teil flacher, im oberen Teil tiefer angebracht um die Reibung gleichmässig zu verteilen.
CNC Sockel
Wird im CNC Verfahren (Computer numeric control) aus Vollmaterial hergestellt und ist dadurch leichter und erheblich stärker als gegossene Teile.
Zur Wartung kann die Winde sehr einfach von der Basis abmontiert werden.


Modell XT70.3Race
3-Gang Winde

Durch die Betätigung des Druckknopfes an der Basis wird der erste Gang eingelegt (Schnellgang); der zweite oder dritte Gang wird durch die Drehrichtung der Kurbel (Rechts-Links) gewählt.
Race (R):
Bei der Racing Ausführung wird durch Verwendung leichter Bauteile zusätzlich Gewicht eingespart.
Zur Gewichtsersparnis laufen die Rollenlager bei XT Winden mit PEEK Rollen auf einem Aluminiumholm.
Xantal Bronze Zahnräder auf PDV behandelten Achsen, rostfreie Isolationscheibe
Die Windenbasis wird im CNC Verfahren aus Vollmaterial gefräst (keine Gussteile) dieses Verfahren ergibt wesentlich leichtere und erheblich festere Teile als bei Verwendung von Aluguss.
Kraft P1/P2/P3: 10,7 / 27,1 / 69,8
S1/S2/S3: 151 / 59 / 23 mm
Ø-Leine: 10/18 mm
Gewicht: 20,3 kg
Schrauben(NxØ): 6 x Ø10 mm
Einfaches Öffnen:
Oberer Ring abschrauben und die Winde lässt sich zum reinigen oder zur Wartung problemlos öffnen.
Neues XT Selftailing System:
Fest montierte obere Scheibe mit integriertem Selbstholearm und selbstjustierender Unterscheibe auf Spiralfeder für mehrer Taudurchmesser.
Bei zu hoher Last auf dem Selftailing-System wird die Leine freigegeben.
Rändelung:
Die vertikale Rändelung sorgt für maximale horizontalen Grip beim durchholen der Schot, dennoch kann diese mit minimalem Wiederstand nach oben gleiten.
Bei den Aluminium Trommeln wird die Rändelung im unteren Teil flacher, im oberen Teil tiefer angebracht um die Reibung gleichmässig zu verteilen.
CNC Sockel
Wird im CNC Verfahren (Computer numeric control) aus Vollmaterial hergestellt und ist dadurch leichter und erheblich stärker als gegossene Teile.
Zur Wartung kann die Winde sehr einfach von der Basis abmontiert werden.


 

 

Modell XT16
1-Gang Winde

Das Modell hat einen übersetzten Gang, die Kurbel dreht in Gegenrichtung frei.
Ideal als Fallwinde unter dem Sprayhood oder bei beengten Verhältnissen im Cockpit.
Kraft P1-P2: 14
S1: 115 mm
Ø-Leine: 6/10 mm
Gewicht: 2,4 kg
Schrauben(NxØ): 5 x Ø6 mm
Einfaches Öffnen:
Oberer Ring abschrauben und die Winde lässt sich zum reinigen oder zur Wartung problemlos öffnen.
Neues XT Selftailing System:
Fest montierte obere Scheibe mit integriertem Selbstholearm und selbstjustierender Unterscheibe auf Spiralfeder für mehrer Taudurchmesser.
Bei zu hoher Last auf dem Selftailing-System wird die Leine freigegeben.
Rändelung:
Die vertikale Rändelung sorgt für maximale horizontalen Grip beim durchholen der Schot, dennoch kann diese mit minimalem Wiederstand nach oben gleiten.
Bei den Aluminium Trommeln wird die Rändelung im unteren Teil flacher, im oberen Teil tiefer angebracht um die Reibung gleichmässig zu verteilen.
CNC Sockel
Wird im CNC Verfahren (Computer numeric control) aus Vollmaterial hergestellt und ist dadurch leichter und erheblich stärker als gegossene Teile.
Zur Wartung kann die Winde sehr einfach von der Basis abmontiert werden.



Gewicht: 2,4 kg
Aluminium Trommel harteloxiert und teflonbeschichtet.

Gewicht: 3,1 kg
Trommel hochglanzpoliert, mit einer starken Nickelschicht überzogen und verchromt.

Modell XT16.2
2-Gang Winde

1, Gang direkt - 2. Gang übersetzt
Bei diesem Modellen steht zusätzlich ein 1. Gang zum schnelleren dichtholen zu Verfügung.
Sehr geringes Gewicht und die Möglichkeit dünne Schoten zu fahren machen diese Winde vielseitig einsetzbar.
Kraft P1-P2: 7,0 / 14
S1-S2: 229 / 115 mm
Ø-Leine: 6/10 mm
Schrauben(NxØ): 5 x Ø6 mm
Einfaches Öffnen:
Oberer Ring abschrauben und die Winde lässt sich zum reinigen oder zur Wartung problemlos öffnen.
Neues XT Selftailing System:
Fest montierte obere Scheibe mit integriertem Selbstholearm und selbstjustierender Unterscheibe auf Spiralfeder für mehrer Taudurchmesser.
Bei zu hoher Last auf dem Selftailing-System wird die Leine freigegeben.
Rändelung:
Die vertikale Rändelung sorgt für maximale horizontalen Grip beim durchholen der Schot, dennoch kann diese mit minimalem Wiederstand nach oben gleiten.
Bei den Aluminium Trommeln wird die Rändelung im unteren Teil flacher, im oberen Teil tiefer angebracht um die Reibung gleichmässig zu verteilen.
CNC Sockel
Wird im CNC Verfahren (Computer numeric control) aus Vollmaterial hergestellt und ist dadurch leichter und erheblich stärker als gegossene Teile.
Zur Wartung kann die Winde sehr einfach von der Basis abmontiert werden.

 

 


Gewicht: 2,6kg
Aluminiumtrommel harteloxiert und teflonbeschichtet.

Gewicht: 3kg
Trommel hochglanzpoliert, mit starker Nickelschicht überzogen und verchromt.


 

 

Modell XT30
1-Gang Winde

Das Modell hat einen übersetzten Gang, die Kurbel dreht in Gegenrichtung frei.
Ideal als Fallwinde unter dem Sprayhood oder bei beengten Verhältnissen im Cockpit.
Kraft P1-P2: 28
S1-S2: 58 mm
Ø-Leine: 6/10 mm
Schrauben(NxØ): 5 x Ø6 mm
Einfaches Öffnen:
Oberer Ring abschrauben und die Winde lässt sich zum reinigen oder zur Wartung problemlos öffnen.
Neues XT Selftailing System:
Fest montierte obere Scheibe mit integriertem Selbstholearm und selbstjustierender Unterscheibe auf Spiralfeder für mehrer Taudurchmesser.
Bei zu hoher Last auf dem Selftailing-System wird die Leine freigegeben.
Rändelung:
Die vertikale Rändelung sorgt für maximale horizontalen Grip beim durchholen der Schot, dennoch kann diese mit minimalem Wiederstand nach oben gleiten.
Bei den Aluminium Trommeln wird die Rändelung im unteren Teil flacher, im oberen Teil tiefer angebracht um die Reibung gleichmässig zu verteilen.
CNC Sockel
Wird im CNC Verfahren (Computer numeric control) aus Vollmaterial hergestellt und ist dadurch leichter und erheblich stärker als gegossene Teile.
Zur Wartung kann die Winde sehr einfach von der Basis abmontiert werden.

 





Gewicht: 2,7kg
Aluminiumtrommel harteloxiert und teflonbeschichtet.

Gewicht: 3,8kg
Trommel hochglanzpoliert, mit starker Nickelschicht überzogen und verchromt.

Modell XT30.2
2-Gang Winde

1, Gang direkt - 2. Gang übersetzt
Bei diesem Modellen steht zusätzlich ein 1. Gang zum schnelleren dichtholen zu Verfügung.
Sehr geringes Gewicht und die Möglichkeit dünne Schoten zu fahren machen diese Winde vielseitig einsetzbar.
Kraft P1-P2: 7,0 / 28
S1-S2: 229 / 58 mm
Ø-Leine: 6/10 mm
Schrauben(NxØ): 5 x Ø6 mm
Einfaches Öffnen:
Oberer Ring abschrauben und die Winde lässt sich zum reinigen oder zur Wartung problemlos öffnen.
Neues XT Selftailing System:
Fest montierte obere Scheibe mit integriertem Selbstholearm und selbstjustierender Unterscheibe auf Spiralfeder für mehrer Taudurchmesser.
Bei zu hoher Last auf dem Selftailing-System wird die Leine freigegeben.
Rändelung:
Die vertikale Rändelung sorgt für maximale horizontalen Grip beim durchholen der Schot, dennoch kann diese mit minimalem Wiederstand nach oben gleiten.
Bei den Aluminium Trommeln wird die Rändelung im unteren Teil flacher, im oberen Teil tiefer angebracht um die Reibung gleichmässig zu verteilen.
CNC Sockel
Wird im CNC Verfahren (Computer numeric control) aus Vollmaterial hergestellt und ist dadurch leichter und erheblich stärker als gegossene Teile.
Zur Wartung kann die Winde sehr einfach von der Basis abmontiert werden.






Gewicht: 2,9 kg
Aluminium Trommel harteloxiert und teflonbeschichtet.


Gewicht: 3,7 kg
Trommel hochglanzpoliert, mit starker Nickelschicht überzogen und verchromt.


 

 

Modell XT40
2-Gang Winde

1, Gang direkt - 2. Gang übersetzt
Mit dem ersten untergesetzten Gang ist eine schnelle und kraftvolle Betätigung zu erzielen.
Bei einer steigenden Belastung, einfach in die entgegengesetzte Richtung drehen und somt ist der zweite Gang und maximale Kraft eingestellt.
Kraft P1-P2: 12,8/ 40,0
S1-S2: 125/ 40 mm
Ø-Leine: 6/12 mm
Schrauben(NxØ): 5 x Ø8 mm
Einfaches Öffnen:
Oberer Ring abschrauben und die Winde lässt sich zum reinigen oder zur Wartung problemlos öffnen.
Neues XT Selftailing System:
Fest montierte obere Scheibe mit integriertem Selbstholearm und selbstjustierender Unterscheibe auf Spiralfeder für mehrer Taudurchmesser.
Bei zu hoher Last auf dem Selftailing-System wird die Leine freigegeben.
Rändelung:
Die vertikale Rändelung sorgt für maximale horizontalen Grip beim durchholen der Schot, dennoch kann diese mit minimalem Wiederstand nach oben gleiten.
Bei den Aluminium Trommeln wird die Rändelung im unteren Teil flacher, im oberen Teil tiefer angebracht um die Reibung gleichmässig zu verteilen.
CNC Sockel
Wird im CNC Verfahren (Computer numeric control) aus Vollmaterial hergestellt und ist dadurch leichter und erheblich stärker als gegossene Teile.
Zur Wartung kann die Winde sehr einfach von der Basis abmontiert werden.


 


Gewicht: 4,4 kg
Aluminiumtrommel harteloxiert und teflonbeschichtet.

Gewicht: 5,9 kg
Trommel hochglanzpoliert mit starker Nickelschicht überzogen und verchromt.


 

 

Modell XT44
2-Gang Winde

1, Gang direkt - 2. Gang übersetzt
Mit dem ersten untergesetzten Gang ist eine schnelle und kraftvolle Betätigung zu erzielen.
Bei einer steigenden Belastung, einfach in die entgegengesetzte Richtung drehen und somt ist der zweite Gang und maximale Kraft eingestellt.
Sehr beständig gegen Kratzer und raue Behandlung.
Kraft P1-P2: 20 / 43,0
S1-S2: 80 / 38 mm
Ø-Leine: 8/14 mm
Schrauben(NxØ): 6 x Ø8 mm
Einfaches Öffnen:
Oberer Ring abschrauben und die Winde lässt sich zum reinigen oder zur Wartung problemlos öffnen.
Neues XT Selftailing System:
Fest montierte obere Scheibe mit integriertem Selbstholearm und selbstjustierender Unterscheibe auf Spiralfeder für mehrer Taudurchmesser.
Bei zu hoher Last auf dem Selftailing-System wird die Leine freigegeben.
Rändelung:
Die vertikale Rändelung sorgt für maximale horizontalen Grip beim durchholen der Schot, dennoch kann diese mit minimalem Wiederstand nach oben gleiten.
Bei den Aluminium Trommeln wird die Rändelung im unteren Teil flacher, im oberen Teil tiefer angebracht um die Reibung gleichmässig zu verteilen.
CNC Sockel
Wird im CNC Verfahren (Computer numeric control) aus Vollmaterial hergestellt und ist dadurch leichter und erheblich stärker als gegossene Teile.
Zur Wartung kann die Winde sehr einfach von der Basis abmontiert werden.






Aluminium Trommel harteloxiert und teflonbeschichtet.
Gewicht: 6,2kg


Trommel hochglanzpoliert, mit starker Nickelschicht überzogen und verchromt.
Gewicht: 8,7kg


 

 

Modell XT48
2-Gang Winde

1, Gang direkt - 2. Gang übersetzt
Mit dem ersten untergesetzten Gang ist eine schnelle und kraftvolle Betätigung zu erzielen.
Bei einer steigenden Belastung, einfach in die entgegengesetzte Richtung drehen und somt ist der zweite Gang und maximale Kraft eingestellt.
Sehr beständig gegen Kratzer und raue Behandlung.
Kraft P1-P2: 19 / 47,4
S1-S2: 84 / 34 mm
Ø-Leine: 8/14 mm
Schrauben(NxØ): 6 x Ø8 mm
Einfaches Öffnen:
Oberer Ring abschrauben und die Winde lässt sich zum reinigen oder zur Wartung problemlos öffnen.
Neues XT Selftailing System:
Fest montierte obere Scheibe mit integriertem Selbstholearm und selbstjustierender Unterscheibe auf Spiralfeder für mehrer Taudurchmesser.
Bei zu hoher Last auf dem Selftailing-System wird die Leine freigegeben.
Rändelung:
Die vertikale Rändelung sorgt für maximale horizontalen Grip beim durchholen der Schot, dennoch kann diese mit minimalem Wiederstand nach oben gleiten.
Bei den Aluminium Trommeln wird die Rändelung im unteren Teil flacher, im oberen Teil tiefer angebracht um die Reibung gleichmässig zu verteilen.
CNC Sockel
Wird im CNC Verfahren (Computer numeric control) aus Vollmaterial hergestellt und ist dadurch leichter und erheblich stärker als gegossene Teile.
Zur Wartung kann die Winde sehr einfach von der Basis abmontiert werden.



Aluminium Trommel wird harteloxiert und teflonbeschichtet.
Gewicht: 6,9kg


Trommel hochglanzpoliert, mit starker Nickelschicht überzogen und verchromt.
Gewicht: 9,9kg


 

 

Modell XT52
2-Gang Winde

1, Gang direkt - 2. Gang übersetzt
Mit dem ersten untergesetzten Gang ist eine schnelle und kraftvolle Betätigung zu erzielen.
Bei einer steigenden Belastung, einfach in die entgegengesetzte Richtung drehen und somt ist der zweite Gang und maximale Kraft eingestellt.
Kraft P1-P2: 15,9 / 52,8
S1-S2: 100 / 30 mm
Ø-Leine: 8/14 mm
Schrauben(NxØ): 6 x Ø8 mm
Einfaches Öffnen:
Oberer Ring abschrauben und die Winde lässt sich zum reinigen oder zur Wartung problemlos öffnen.
Neues XT Selftailing System:
Fest montierte obere Scheibe mit integriertem Selbstholearm und selbstjustierender Unterscheibe auf Spiralfeder für mehrer Taudurchmesser.
Bei zu hoher Last auf dem Selftailing-System wird die Leine freigegeben.
Rändelung:
Die vertikale Rändelung sorgt für maximale horizontalen Grip beim durchholen der Schot, dennoch kann diese mit minimalem Wiederstand nach oben gleiten.
Bei den Aluminium Trommeln wird die Rändelung im unteren Teil flacher, im oberen Teil tiefer angebracht um die Reibung gleichmässig zu verteilen.
CNC Sockel
Wird im CNC Verfahren (Computer numeric control) aus Vollmaterial hergestellt und ist dadurch leichter und erheblich stärker als gegossene Teile.
Zur Wartung kann die Winde sehr einfach von der Basis abmontiert werden.




Gewicht: 9,2kg
Aluminium Trommel harteloxiert und teflonbeschichtet.

Gewicht: 13 kg
Trommel hochglanzpoliert, mit starker Nickelschicht überzogen und verchromt.



 

 

Modell XT62
2-Gang Winde

1, Gang direkt - 2. Gang übersetzt
Mit dem ersten untergesetzten Gang ist eine schnelle und kraftvolle Betätigung zu erzielen.
Bei einer steigenden Belastung, einfach in die entgegengesetzte Richtung drehen und somt ist der zweite Gang und maximale Kraft eingestellt.
Kraft P1-P2: 17,8 / 62,1
S1-S2: 89 / 26 mm
Ø-Leine: 8/16 mm
Schrauben(NxØ): 6 x Ø8mm
Einfaches Öffnen:
Oberer Ring abschrauben und die Winde lässt sich zum reinigen oder zur Wartung problemlos öffnen.
Neues XT Selftailing System:
Fest montierte obere Scheibe mit integriertem Selbstholearm und selbstjustierender Unterscheibe auf Spiralfeder für mehrer Taudurchmesser.
Bei zu hoher Last auf dem Selftailing-System wird die Leine freigegeben.
Rändelung:
Die vertikale Rändelung sorgt für maximale horizontalen Grip beim durchholen der Schot, dennoch kann diese mit minimalem Wiederstand nach oben gleiten.
Bei den Aluminium Trommeln wird die Rändelung im unteren Teil flacher, im oberen Teil tiefer angebracht um die Reibung gleichmässig zu verteilen.
CNC Sockel
Wird im CNC Verfahren (Computer numeric control) aus Vollmaterial hergestellt und ist dadurch leichter und erheblich stärker als gegossene Teile.
Zur Wartung kann die Winde sehr einfach von der Basis abmontiert werden.

 


 


Gewicht: 10,9 kg
Aluminium Trommel harteloxiert und teflonbeschichtet.

Gewicht: 15,7 kg
Trommel hochglanzpoliert, mit starker Nickelschicht überzogen und verchromt.


 

 

Modell XT66
2-Gang Winde

1, Gang direkt - 2. Gang übersetzt
Mit dem ersten untergesetzten Gang ist eine schnelle und kraftvolle Betätigung zu erzielen.
Bei einer steigenden Belastung, einfach in die entgegengesetzte Richtung drehen und somt ist der zweite Gang und maximale Kraft eingestellt.
Kraft P1-P2: 18,0 / 65,6
S1-S2: 89 / 24 mm
Ø-Leine: 10/18 mm
Schrauben(NxØ): 6 x Ø10 mm
Einfaches Öffnen:
Oberer Ring abschrauben und die Winde lässt sich zum reinigen oder zur Wartung problemlos öffnen.
Neues XT Selftailing System:
Fest montierte obere Scheibe mit integriertem Selbstholearm und selbstjustierender Unterscheibe auf Spiralfeder für mehrer Taudurchmesser.
Bei zu hoher Last auf dem Selftailing-System wird die Leine freigegeben.
Rändelung:
Die vertikale Rändelung sorgt für maximale horizontalen Grip beim durchholen der Schot, dennoch kann diese mit minimalem Wiederstand nach oben gleiten.
Bei den Aluminium Trommeln wird die Rändelung im unteren Teil flacher, im oberen Teil tiefer angebracht um die Reibung gleichmässig zu verteilen.
CNC Sockel
Wird im CNC Verfahren (Computer numeric control) aus Vollmaterial hergestellt und ist dadurch leichter und erheblich stärker als gegossene Teile.
Zur Wartung kann die Winde sehr einfach von der Basis abmontiert werden.



Gewicht: 14,8kg
Aluminium Trommel harteloxiert und teflonbeschichtet.


Gewicht: 24,6 kg
Trommel hochglanzpoliert, mit starker Nickelschicht überzogen und verchromt.


 

 

Modell XT70
2-Gang Winde

1, Gang direkt - 2. Gang übersetzt
Mit dem ersten untergesetzten Gang ist eine schnelle und kraftvolle Betätigung zu erzielen.
Bei einer steigenden Belastung, einfach in die entgegengesetzte Richtung drehen und somt ist der zweite Gang und maximale Kraft eingestellt.
Kraft P1-P2: 27,1 / 69,8
S1-S2: 59 / 23 mm
Ø-Leine: 10/18 mm
Schrauben(NxØ): 6 x Ø10 mm
Einfaches Öffnen:
Oberer Ring abschrauben und die Winde lässt sich zum reinigen oder zur Wartung problemlos öffnen.
Neues XT Selftailing System:
Fest montierte obere Scheibe mit integriertem Selbstholearm und selbstjustierender Unterscheibe auf Spiralfeder für mehrer Taudurchmesser.
Bei zu hoher Last auf dem Selftailing-System wird die Leine freigegeben.
Rändelung:
Die vertikale Rändelung sorgt für maximale horizontalen Grip beim durchholen der Schot, dennoch kann diese mit minimalem Wiederstand nach oben gleiten.
Bei den Aluminium Trommeln wird die Rändelung im unteren Teil flacher, im oberen Teil tiefer angebracht um die Reibung gleichmässig zu verteilen.
CNC Sockel
Wird im CNC Verfahren (Computer numeric control) aus Vollmaterial hergestellt und ist dadurch leichter und erheblich stärker als gegossene Teile.
Zur Wartung kann die Winde sehr einfach von der Basis abmontiert werden.



Gewicht: 18,5 kg
Aluminium Trommel harteloxiert und teflonbeschichtet.

Gewicht: 30 kg
Trommel hochglanzpoliert, mit starker Nickelschicht überzogen und verchromt.


.



Modell XT62.3
3-Gang Winde

Durch die Betätigung des Druckknopfes an der Basis wird der erste Gang eingelegt (Schnellgang); der zweite oder dritte Gang wird durch die Drehrichtung der Kurbel (Rechts-Links) gewählt.
Kraft P1/P2/P3: 6,6 / 17,8/ 62,1
S1/S2/S3: 241 / 89/ 26 mm
Ø-Leine: 8/16 mm
Schrauben(NxØ): 6 x Ø8 mm
Einfaches Öffnen:
Oberer Ring abschrauben und die Winde lässt sich zum reinigen oder zur Wartung problemlos öffnen.
Neues XT Selftailing System:
Fest montierte obere Scheibe mit integriertem Selbstholearm und selbstjustierender Unterscheibe auf Spiralfeder für mehrer Taudurchmesser.
Bei zu hoher Last auf dem Selftailing-System wird die Leine freigegeben.
Rändelung:
Die vertikale Rändelung sorgt für maximale horizontalen Grip beim durchholen der Schot, dennoch kann diese mit minimalem Wiederstand nach oben gleiten.
Bei den Aluminium Trommeln wird die Rändelung im unteren Teil flacher, im oberen Teil tiefer angebracht um die Reibung gleichmässig zu verteilen.
CNC Sockel
Wird im CNC Verfahren (Computer numeric control) aus Vollmaterial hergestellt und ist dadurch leichter und erheblich stärker als gegossene Teile.
Zur Wartung kann die Winde sehr einfach von der Basis abmontiert werden.


Gewicht: 12,8kg
Aluminium Trommel harteloxiert und teflonbeschichtet.

Gewicht: 17,6 kg
Trommel hochglanzpoliert, mit starker Nickelschicht überzogen und verchromt.


Modell XT66.3
3-Gang Winde

Durch die Betätigung des Druckknopfes an der Basis wird der erste Gang eingelegt (Schnellgang); der zweite oder dritte Gang wird durch die Drehrichtung der Kurbel (Rechts-Links) gewählt.
Kraft P1/P2/P3: 10,7 / 20,8/ 65,3
S1/S2/S3: 151 / 77/ 24 mm
Ø-Leine: 10/18 mm
Schrauben(NxØ): 6 x Ø10 mm
Einfaches Öffnen:
Oberer Ring abschrauben und die Winde lässt sich zum reinigen oder zur Wartung problemlos öffnen.
Neues XT Selftailing System:
Fest montierte obere Scheibe mit integriertem Selbstholearm und selbstjustierender Unterscheibe auf Spiralfeder für mehrer Taudurchmesser.
Bei zu hoher Last auf dem Selftailing-System wird die Leine freigegeben.
Rändelung:
Die vertikale Rändelung sorgt für maximale horizontalen Grip beim durchholen der Schot, dennoch kann diese mit minimalem Wiederstand nach oben gleiten.
Bei den Aluminium Trommeln wird die Rändelung im unteren Teil flacher, im oberen Teil tiefer angebracht um die Reibung gleichmässig zu verteilen.
CNC Sockel
Wird im CNC Verfahren (Computer numeric control) aus Vollmaterial hergestellt und ist dadurch leichter und erheblich stärker als gegossene Teile.
Zur Wartung kann die Winde sehr einfach von der Basis abmontiert werden.


Gewicht: 18,6 kg
Aluminium Trommel harteloxiert und teflonbeschichtet.


Gewicht: 28,4 kg
Trommel hochglanzpoliert, mit starker Nickelschicht überzogen und verchromt.


 

 

Modell XT70.3
3-Gang Winde

Durch die Betätigung des Druckknopfes an der Basis wird der erste Gang eingelegt (Schnellgang); der zweite oder dritte Gang wird durch die Drehrichtung der Kurbel (Rechts-Links) gewählt.
Kraft P1/P2/P3: 10,7 / 27,1 / 69,8
S1/S2/S3: 151 / 59 / 23 mm
Ø-Leine: 10/18 mm
Schrauben(NxØ): 6 x Ø10 mm
Einfaches Öffnen:
Oberer Ring abschrauben und die Winde lässt sich zum reinigen oder zur Wartung problemlos öffnen.
Neues XT Selftailing System:
Fest montierte obere Scheibe mit integriertem Selbstholearm und selbstjustierender Unterscheibe auf Spiralfeder für mehrer Taudurchmesser.
Bei zu hoher Last auf dem Selftailing-System wird die Leine freigegeben.
Rändelung:
Die vertikale Rändelung sorgt für maximale horizontalen Grip beim durchholen der Schot, dennoch kann diese mit minimalem Wiederstand nach oben gleiten.
Bei den Aluminium Trommeln wird die Rändelung im unteren Teil flacher, im oberen Teil tiefer angebracht um die Reibung gleichmässig zu verteilen.
CNC Sockel
Wird im CNC Verfahren (Computer numeric control) aus Vollmaterial hergestellt und ist dadurch leichter und erheblich stärker als gegossene Teile.
Zur Wartung kann die Winde sehr einfach von der Basis abmontiert werden.



Gewicht: 22,8 kg
Aluminium Trommel harteloxiert und teflonbeschichtet.

Gewicht: 34,4 kg
Trommel hochglanzpoliert, mit starker Nickelschicht überzogen und verchromt.

 




Modell XT40 EH
2-Gang Winde

Diese Antal Winsche können mit Elektromotor geliefert werden. Hierfür werden verchromte Trommeln eingesetzt. Auf Wunsch können auch Aluminiumtrommeln mit einer speziellen verstärkten Verzahnung gebaut werden.(Spezial-Aluminium oder Edelstahl AISI 316).

Handbetrieb:
Durch Einstecken der Windenkurbel wird die elektrische Motoreinheit automatisch ausgeschaltet. Mehr Sicherheit: Versehentliche Betätigung bei eingesteckter Kurbel ist unmöglich; selbstdrehende Kurbeln (Verletzungsgefahr!) sind ausgeschlossen. Höherer Wirkungsgrad: Die Motoreinheit dreht sich im Handbetrieb nicht mit und somit reduziert sich der Widerstand erheblich.

Geschwindigkeit:
Elektrische Winden verfügen über zwei Gänge sowohl im Handbetrieb (durch Links-/ Rechtsdrehung) als auch im Motorbetrieb durch zwei Schalter (Langsam-/Schnellgang). Dies ist von enormer Wichtigkeit, um die passende Durchholgeschwindigkeit während des Segelmanövers zu bestimmen. Zunächst eine schnelle Geschwindigkeit, um das Manöver auszuführen und dann eine langsame Geschwindigkeit für die Feineinstellung am Ende des Manövers. Die Geschwindigkeit ist bei Motorbetrieb höher als bei Handbetrieb. Die Holegeschwindigkeit wurde bei unbelasteter Winde gemessen, bei maximaler Belastung reduziert sich die Geschwindigkeit um bis zu 30%. Alle elektrischen Winden sind selbstholend.
Wahlweise für 12 oder 24 Volt lieferbar.

BasisØ: 154 mm
Trommel Ø: 80 mm
Kraft P1/2: 12,8/ 40
S1/S2: 125 /40 mm
min. Leinen-Ø 6 mm:
max. Leinen-Ø:12 mm
Motor: 700 Watt
Holgeschwindigkeit 1: 18 m/min
Holgeschwindigkeit 2: 6 m/min
Arbeitslast: 800 kg
Schrauben(NxØ): 5 x Ø8 mm


Trommel aus schwarz eloxierten Aluminuim
Höhe (Trommel): 157 mm
Gewicht: 16,2 kg


Trommel verchromt
Höhe (Trommel): 172 mm
Gewicht: 17,7 kg



Modell XT44 EH
2-Gang Winde

Diese Antal Winsche können mit Elektromotor geliefert werden. Hierfür werden verchromte Trommeln eingesetzt. Auf Wunsch können auch Aluminiumtrommeln mit einer speziellen verstärkten Verzahnung gebaut werden.(Spezial-Aluminium oder Edelstahl AISI 316).

Handbetrieb:
Durch Einstecken der Windenkurbel wird die elektrische Motoreinheit automatisch ausgeschaltet. Mehr Sicherheit: Versehentliche Betätigung bei eingesteckter Kurbel ist unmöglich; selbstdrehende Kurbeln (Verletzungsgefahr!) sind ausgeschlossen. Höherer Wirkungsgrad: Die Motoreinheit dreht sich im Handbetrieb nicht mit und somit reduziert sich der Widerstand erheblich.

Geschwindigkeit:
Elektrische Winden verfügen über zwei Gänge sowohl im Handbetrieb (durch Links-/ Rechtsdrehung) als auch im Motorbetrieb durch zwei Schalter (Langsam-/Schnellgang). Dies ist von enormer Wichtigkeit, um die passende Durchholgeschwindigkeit während des Segelmanövers zu bestimmen. Zunächst eine schnelle Geschwindigkeit, um das Manöver auszuführen und dann eine langsame Geschwindigkeit für die Feineinstellung am Ende des Manövers. Die Geschwindigkeit ist bei Motorbetrieb höher als bei Handbetrieb. Die Holegeschwindigkeit wurde bei unbelasteter Winde gemessen, bei maximaler Belastung reduziert sich die Geschwindigkeit um bis zu 30%. Alle elektrischen Winden sind selbstholend.

Höhe (Trommel): 202mm
BasisØ: 173 mm
Trommel Ø: 93 mm
Gewicht: 20,7 kg
Kraft P1/2: 20/ 43
S1/S2: 80 /38 mm
min. Leinen-Ø 8 mm:
max. Leinen-Ø:14 mm
Motor: 700 Watt
Holgeschwindigkeit 1: 12 m/min
Holgeschwindigkeit 2: 5,5 m/min
Arbeitslast: 900 kg
Schrauben(NxØ): 6 x Ø8 mm


12V

24V



Modell XT48 EH
2-Gang Winde

Diese Antal Winsche können mit Elektromotor geliefert werden. Hierfür werden verchromte Trommeln eingesetzt. Auf Wunsch können auch Aluminiumtrommeln mit einer speziellen verstärkten Verzahnung gebaut werden.(Spezial-Aluminium oder Edelstahl AISI 316).

Handbetrieb:
Durch Einstecken der Windenkurbel wird die elektrische Motoreinheit automatisch ausgeschaltet. Mehr Sicherheit: Versehentliche Betätigung bei eingesteckter Kurbel ist unmöglich; selbstdrehende Kurbeln (Verletzungsgefahr!) sind ausgeschlossen. Höherer Wirkungsgrad: Die Motoreinheit dreht sich im Handbetrieb nicht mit und somit reduziert sich der Widerstand erheblich.

Geschwindigkeit:
Elektrische Winden verfügen über zwei Gänge sowohl im Handbetrieb (durch Links-/ Rechtsdrehung) als auch im Motorbetrieb durch zwei Schalter (Langsam-/Schnellgang). Dies ist von enormer Wichtigkeit, um die passende Durchholgeschwindigkeit während des Segelmanövers zu bestimmen. Zunächst eine schnelle Geschwindigkeit, um das Manöver auszuführen und dann eine langsame Geschwindigkeit für die Feineinstellung am Ende des Manövers. Die Geschwindigkeit ist bei Motorbetrieb höher als bei Handbetrieb. Die Holegeschwindigkeit wurde bei unbelasteter Winde gemessen, bei maximaler Belastung reduziert sich die Geschwindigkeit um bis zu 30%. Alle elektrischen Winden sind selbstholend.
Wahlweise für 12 oder 24 Volt lieferbar.

BasisØ: 182 mm
Trommel Ø: 93 mm
Kraft P1/2: 19/ 47,4
S1/S2: 84 /34 mm
min. Leinen-Ø 8 mm:
max. Leinen-Ø: 14 mm
Motor: 700 Watt
Holgeschwindigkeit 1: 12,5 m/min
Holgeschwindigkeit 2: 5 m/min
Arbeitslast: 1000 kg
Schrauben(NxØ): 6 x Ø8 mm


Trommel aus schwarz eloxierten Aluminuim
Höhe (Trommel): 197 mm
Gewicht: 19,1 kg

Trommel verchromt
Höhe (Trommel): 214 mm
Gewicht: 22,1 kg



Modell XT52 EH
2-Gang Winde

Diese Antal Winsche können mit Elektromotor geliefert werden. Hierfür werden verchromte Trommeln eingesetzt. Auf Wunsch können auch Aluminiumtrommeln mit einer speziellen verstärkten Verzahnung gebaut werden.(Spezial-Aluminium oder Edelstahl AISI 316).

Handbetrieb:
Durch Einstecken der Windenkurbel wird die elektrische Motoreinheit automatisch ausgeschaltet. Mehr Sicherheit: Versehentliche Betätigung bei eingesteckter Kurbel ist unmöglich; selbstdrehende Kurbeln (Verletzungsgefahr!) sind ausgeschlossen. Höherer Wirkungsgrad: Die Motoreinheit dreht sich im Handbetrieb nicht mit und somit reduziert sich der Widerstand erheblich.

Geschwindigkeit:
Elektrische Winden verfügen über zwei Gänge sowohl im Handbetrieb (durch Links-/ Rechtsdrehung) als auch im Motorbetrieb durch zwei Schalter (Langsam-/Schnellgang). Dies ist von enormer Wichtigkeit, um die passende Durchholgeschwindigkeit während des Segelmanövers zu bestimmen. Zunächst eine schnelle Geschwindigkeit, um das Manöver auszuführen und dann eine langsame Geschwindigkeit für die Feineinstellung am Ende des Manövers. Die Geschwindigkeit ist bei Motorbetrieb höher als bei Handbetrieb. Die Holegeschwindigkeit wurde bei unbelasteter Winde gemessen, bei maximaler Belastung reduziert sich die Geschwindigkeit um bis zu 30%. Alle elektrischen Winden sind selbstholend.
Wahlweise für 12 oder 24 Volt lieferbar.

BasisØ: 204 mm
Trommel Ø: 105 mm
Kraft P1/2: 15,9/ 52,8
S1/S2: 100 /30 mm
min. Leinen-Ø 8 mm:
max. Leinen-Ø: 14 mm
Motor: 1000 Watt
Holgeschwindigkeit 1: 16 m/min
Holgeschwindigkeit 2: 4,6 m/min
Arbeitslast: 1200 kg
Schrauben(NxØ): 6 x Ø8 mm


Trommel aus schwarz eloxierten Aluminuim
Höhe (Trommel): 217 mm
Gewicht: 26,3 kg

Trommel verchromt
Höhe (Trommel): 233 mm
Gewicht: 30,1 kg



Modell XT62 EH
2-Gang Winde

Diese Antal Winsche können mit Elektromotor geliefert werden. Hierfür werden verchromte Trommeln eingesetzt. Auf Wunsch können auch Aluminiumtrommeln mit einer speziellen verstärkten Verzahnung gebaut werden.(Spezial-Aluminium oder Edelstahl AISI 316).

Handbetrieb:
Durch Einstecken der Windenkurbel wird die elektrische Motoreinheit automatisch ausgeschaltet. Mehr Sicherheit: Versehentliche Betätigung bei eingesteckter Kurbel ist unmöglich; selbstdrehende Kurbeln (Verletzungsgefahr!) sind ausgeschlossen. Höherer Wirkungsgrad: Die Motoreinheit dreht sich im Handbetrieb nicht mit und somit reduziert sich der Widerstand erheblich.

Geschwindigkeit:
Elektrische Winden verfügen über zwei Gänge sowohl im Handbetrieb (durch Links-/ Rechtsdrehung) als auch im Motorbetrieb durch zwei Schalter (Langsam-/Schnellgang). Dies ist von enormer Wichtigkeit, um die passende Durchholgeschwindigkeit während des Segelmanövers zu bestimmen. Zunächst eine schnelle Geschwindigkeit, um das Manöver auszuführen und dann eine langsame Geschwindigkeit für die Feineinstellung am Ende des Manövers. Die Geschwindigkeit ist bei Motorbetrieb höher als bei Handbetrieb. Die Holegeschwindigkeit wurde bei unbelasteter Winde gemessen, bei maximaler Belastung reduziert sich die Geschwindigkeit um bis zu 30%. Alle elektrischen Winden sind selbstholend.
Wahlweise für 12 oder 24 Volt lieferbar.

BasisØ: 224 mm
Trommel Ø: 120 mm
Kraft P1/2: 17,8/ 62,1
S1/S2: 89/ 26 mm
min. Leinen-Ø 8 mm:
max. Leinen-Ø: 16 mm
Motor: 1000 Watt
Holgeschwindigkeit 1: 13 m/min
Holgeschwindigkeit 2: 4 m/min
Arbeitslast: 1400 kg
Schrauben(NxØ): 6 x Ø8 mm


Trommel aus schwarz eloxierten Aluminuim
Höhe (Trommel): 219 mm
Gewicht: 28,3 kg

Trommel verchromt
Höhe (Trommel): 235 mm
Gewicht: 33,1 kg



Modell XT62.3 EH
3-Gang Winde

Diese Antal Winsche können mit Elektromotor geliefert werden. Hierfür werden verchromte Trommeln eingesetzt. Auf Wunsch können auch Aluminiumtrommeln mit einer speziellen verstärkten Verzahnung gebaut werden.(Spezial-Aluminium oder Edelstahl AISI 316).

Handbetrieb:
Durch Einstecken der Windenkurbel wird die elektrische Motoreinheit automatisch ausgeschaltet. Mehr Sicherheit: Versehentliche Betätigung bei eingesteckter Kurbel ist unmöglich; selbstdrehende Kurbeln (Verletzungsgefahr!) sind ausgeschlossen. Höherer Wirkungsgrad: Die Motoreinheit dreht sich im Handbetrieb nicht mit und somit reduziert sich der Widerstand erheblich.

Geschwindigkeit:
Elektrische Winden verfügen über zwei Gänge sowohl im Handbetrieb (durch Links-/ Rechtsdrehung) als auch im Motorbetrieb durch zwei Schalter (Langsam-/Schnellgang). Dies ist von enormer Wichtigkeit, um die passende Durchholgeschwindigkeit während des Segelmanövers zu bestimmen. Zunächst eine schnelle Geschwindigkeit, um das Manöver auszuführen und dann eine langsame Geschwindigkeit für die Feineinstellung am Ende des Manövers. Die Geschwindigkeit ist bei Motorbetrieb höher als bei Handbetrieb. Die Holegeschwindigkeit wurde bei unbelasteter Winde gemessen, bei maximaler Belastung reduziert sich die Geschwindigkeit um bis zu 30%. Alle elektrischen Winden sind selbstholend.
Wahlweise für 12 oder 24 Volt lieferbar.

BasisØ: 224 mm
Trommel Ø: 120 mm
Kraft P1/2/3: 6,6/ 17,8/ 62,1
S1/S2/S3: 241/ 89/ 26 mm
min. Leinen-Ø 8 mm
max. Leinen-Ø: 16 mm
Motor: 1000 Watt
Holgeschwindigkeit 1: 36,9 m/min
Holgeschwindigkeit 2: 13 m/min
Holgeschwindigkeit 3: 4 m/min
Arbeitslast: 1400 kg
Schrauben(NxØ): 6 x Ø8 mm


Trommel aus schwarz eloxierten Aluminuim
Höhe (Trommel): 245 mm
Gewicht: 30,2 kg

Trommel verchromt
Höhe (Trommel): 261 mm
Gewicht: 35 kg



Modell XT66 EH
2-Gang Winde

Diese Antal Winsche können mit Elektromotor geliefert werden. Hierfür werden verchromte Trommeln eingesetzt. Auf Wunsch können auch Aluminiumtrommeln mit einer speziellen verstärkten Verzahnung gebaut werden.(Spezial-Aluminium oder Edelstahl AISI 316).

Handbetrieb:
Durch Einstecken der Windenkurbel wird die elektrische Motoreinheit automatisch ausgeschaltet. Mehr Sicherheit: Versehentliche Betätigung bei eingesteckter Kurbel ist unmöglich; selbstdrehende Kurbeln (Verletzungsgefahr!) sind ausgeschlossen. Höherer Wirkungsgrad: Die Motoreinheit dreht sich im Handbetrieb nicht mit und somit reduziert sich der Widerstand erheblich.

Geschwindigkeit:
Elektrische Winden verfügen über zwei Gänge sowohl im Handbetrieb (durch Links-/ Rechtsdrehung) als auch im Motorbetrieb durch zwei Schalter (Langsam-/Schnellgang). Dies ist von enormer Wichtigkeit, um die passende Durchholgeschwindigkeit während des Segelmanövers zu bestimmen. Zunächst eine schnelle Geschwindigkeit, um das Manöver auszuführen und dann eine langsame Geschwindigkeit für die Feineinstellung am Ende des Manövers. Die Geschwindigkeit ist bei Motorbetrieb höher als bei Handbetrieb. Die Holegeschwindigkeit wurde bei unbelasteter Winde gemessen, bei maximaler Belastung reduziert sich die Geschwindigkeit um bis zu 30%. Alle elektrischen Winden sind selbstholend.
Wahlweise für 12 oder 24 Volt lieferbar.

BasisØ: 248 mm
Trommel Ø: 144 mm
Kraft P1/2: 18/ 65,6
S1/S2: 89 /24 mm
min. Leinen-Ø 10 mm:
max. Leinen-Ø: 18 mm
Motor: 1500 Watt
Holgeschwindigkeit 1: 13 m/min
Holgeschwindigkeit 2: 3,6 m/min
Arbeitslast: 2600 kg
Schrauben(NxØ): 6 x Ø10 mm


Trommel aus schwarz eloxierten Aluminuim
Höhe (Trommel): 256 mm
Gewicht: 31,9 kg

Trommel verchromt
Höhe (Trommel): 256 mm
Gewicht: 41,7 kg


Modell XT66 EH
3-Gang Winde

Diese Antal Winsche können mit Elektromotor geliefert werden. Hierfür werden verchromte Trommeln eingesetzt. Auf Wunsch können auch Aluminiumtrommeln mit einer speziellen verstärkten Verzahnung gebaut werden.(Spezial-Aluminium oder Edelstahl AISI 316).

Handbetrieb:
Durch Einstecken der Windenkurbel wird die elektrische Motoreinheit automatisch ausgeschaltet. Mehr Sicherheit: Versehentliche Betätigung bei eingesteckter Kurbel ist unmöglich; selbstdrehende Kurbeln (Verletzungsgefahr!) sind ausgeschlossen. Höherer Wirkungsgrad: Die Motoreinheit dreht sich im Handbetrieb nicht mit und somit reduziert sich der Widerstand erheblich.

Geschwindigkeit:
Elektrische Winden verfügen über zwei Gänge sowohl im Handbetrieb (durch Links-/ Rechtsdrehung) als auch im Motorbetrieb durch zwei Schalter (Langsam-/Schnellgang). Dies ist von enormer Wichtigkeit, um die passende Durchholgeschwindigkeit während des Segelmanövers zu bestimmen. Zunächst eine schnelle Geschwindigkeit, um das Manöver auszuführen und dann eine langsame Geschwindigkeit für die Feineinstellung am Ende des Manövers. Die Geschwindigkeit ist bei Motorbetrieb höher als bei Handbetrieb. Die Holegeschwindigkeit wurde bei unbelasteter Winde gemessen, bei maximaler Belastung reduziert sich die Geschwindigkeit um bis zu 30%. Alle elektrischen Winden sind selbstholend.
Wahlweise für 12 oder 24 Volt lieferbar.

BasisØ: 248 mm
Trommel Ø: 144 mm
Kraft P1/2/3: 10,7/ 20,8/ 65,3
S1/S2/S3: 151 /77 /24 mm
min. Leinen-Ø 10 mm
max. Leinen-Ø: 18 mm
Motor: 1000 Watt
Holgeschwindigkeit 1: 23 m/min
Holgeschwindigkeit 2: 12 m/min
Holgeschwindigkeit 3: 3,6 m/min
Arbeitslast: 2600 kg
Schrauben(NxØ): 6 x Ø10 mm



Trommel aus schwarz eloxierten Aluminuim
Höhe (Trommel): 293 mm
Gewicht: 35,7 kg

Trommel verchromt
Höhe (Trommel): 293 mm
Gewicht: 45,5 kg



Modell XT70 EH
2-Gang Winde

Diese Antal Winsche können mit Elektromotor geliefert werden. Hierfür werden verchromte Trommeln eingesetzt. Auf Wunsch können auch Aluminiumtrommeln mit einer speziellen verstärkten Verzahnung gebaut werden.(Spezial-Aluminium oder Edelstahl AISI 316).

Handbetrieb:
Durch Einstecken der Windenkurbel wird die elektrische Motoreinheit automatisch ausgeschaltet. Mehr Sicherheit: Versehentliche Betätigung bei eingesteckter Kurbel ist unmöglich; selbstdrehende Kurbeln (Verletzungsgefahr!) sind ausgeschlossen. Höherer Wirkungsgrad: Die Motoreinheit dreht sich im Handbetrieb nicht mit und somit reduziert sich der Widerstand erheblich.

Geschwindigkeit:
Elektrische Winden verfügen über zwei Gänge sowohl im Handbetrieb (durch Links-/ Rechtsdrehung) als auch im Motorbetrieb durch zwei Schalter (Langsam-/Schnellgang). Dies ist von enormer Wichtigkeit, um die passende Durchholgeschwindigkeit während des Segelmanövers zu bestimmen. Zunächst eine schnelle Geschwindigkeit, um das Manöver auszuführen und dann eine langsame Geschwindigkeit für die Feineinstellung am Ende des Manövers. Die Geschwindigkeit ist bei Motorbetrieb höher als bei Handbetrieb. Die Holegeschwindigkeit wurde bei unbelasteter Winde gemessen, bei maximaler Belastung reduziert sich die Geschwindigkeit um bis zu 30%. Alle elektrischen Winden sind selbstholend.
Wahlweise für 12 oder 24 Volt lieferbar.

BasisØ: 290 mm
Trommel Ø: 144 mm
Kraft P1/2: 27,1/ 69,8
S1/S2: 59 /23 mm
min. Leinen-Ø 10 mm:
max. Leinen-Ø: 18 mm
Motor: 1500 Watt
Holgeschwindigkeit 1: 9 m/min
Holgeschwindigkeit 2: 3,5 m/min
Arbeitslast: 2600 kg
Schrauben(NxØ): 6 x Ø10 mm


Trommel aus schwarz eloxierten Aluminuim
Höhe (Trommel): 285 mm
Gewicht: 35,9 kg

Trommel verchromt
Höhe (Trommel): 285 mm
Gewicht: 47,4 kg


Modell XT70 EH
3-Gang Winde

Diese Antal Winsche können mit Elektromotor geliefert werden. Hierfür werden verchromte Trommeln eingesetzt. Auf Wunsch können auch Aluminiumtrommeln mit einer speziellen verstärkten Verzahnung gebaut werden.(Spezial-Aluminium oder Edelstahl AISI 316).

Handbetrieb:
Durch Einstecken der Windenkurbel wird die elektrische Motoreinheit automatisch ausgeschaltet. Mehr Sicherheit: Versehentliche Betätigung bei eingesteckter Kurbel ist unmöglich; selbstdrehende Kurbeln (Verletzungsgefahr!) sind ausgeschlossen. Höherer Wirkungsgrad: Die Motoreinheit dreht sich im Handbetrieb nicht mit und somit reduziert sich der Widerstand erheblich.

Geschwindigkeit:
Elektrische Winden verfügen über zwei Gänge sowohl im Handbetrieb (durch Links-/ Rechtsdrehung) als auch im Motorbetrieb durch zwei Schalter (Langsam-/Schnellgang). Dies ist von enormer Wichtigkeit, um die passende Durchholgeschwindigkeit während des Segelmanövers zu bestimmen. Zunächst eine schnelle Geschwindigkeit, um das Manöver auszuführen und dann eine langsame Geschwindigkeit für die Feineinstellung am Ende des Manövers. Die Geschwindigkeit ist bei Motorbetrieb höher als bei Handbetrieb. Die Holegeschwindigkeit wurde bei unbelasteter Winde gemessen, bei maximaler Belastung reduziert sich die Geschwindigkeit um bis zu 30%. Alle elektrischen Winden sind selbstholend.
Wahlweise für 12 oder 24 Volt lieferbar.

BasisØ: 290 mm
Trommel Ø: 144 mm
Kraft P1/2/3: 10,7/ 27,1/ 69,8
S1/S2/S3: 151 /59/ 23 mm
min. Leinen-Ø 10 mm
max. Leinen-Ø: 18 mm
Motor: 1500 Watt
Holgeschwindigkeit 1: 23 m/min
Holgeschwindigkeit 2: 9 m/min
Holgeschwindigkeit 3: 3,5 m/min
Arbeitslast: 2900 kg
Schrauben(NxØ): 6 x Ø10 mm


Trommel aus schwarz eloxierten Aluminuim
Höhe (Trommel): 312 mm
Gewicht: 40,2 kg

Trommel verchromt
Höhe (Trommel): 312 mm
Gewicht: 51,8 kg

Modell XT44HD
Hydrauliche 2-Gang Winde

1, Gang direkt - 2. Gang übersetzt
Mit dem ersten untergesetzten Gang ist eine schnelle und kraftvolle Betätigung zu erzielen.
Bei einer steigenden Belastung, einfach in die entgegengesetzte Richtung drehen und somit ist der zweite Gang und die maximale Kraft eingestellt.
Hydraulik Winden werden mit verchromter Trommel geliefert.
Kraft P1-P2: 19 / 43,0
S1-S2: 80 / 38 mm
Holgeschwindigkeit 1 (m/min): 12,0
Holgeschwindigkeit 2 (m/min): 5,5
Ø-Leine: 8/14 mm
Gesamtgewicht: 19,7 kg
Schrauben(NxØ): 6 x Ø8 mm
Größe (Hydraulikmotor): 50 cm
Druck: 100 bar
Pumpleistung: 7,5 l/min
Arbeitslast: 900 kg
Holgeschwindigkeit:
Die Holgeschwindigkeit wurde in unbelastetem Zusand der Winsch und im unteren Druckbereich berechnet. Die effektive Geschwindigkeit hängt von der Größe der Hydraulikeinheit ab.
Hydraulik System:
Die Systeme sind nach den jeweiligen, verschiedenen Erfordernissen einer Yacht ausgelegt. Die Holegeschwindigkeit ist abhängig von der Pumpleistung des hydraulischen Systems, der Wirkungsgrad der Winde ist abhängig vom Druck. Das Hydraulik System, das auch mehrere Winden gleichzeitig versorgen kann, benötigt einen gleichbleibenden Druck unabhängig von der Anzahl der betriebenen Winden. Die Pumpleistungen und die Druckangaben, welche in der Tabelle für jede Winde angegeben sind, sollten nicht überschritten werden! Alle Modelle sind mit Hydraulik Motoren von Danfoss der Serie OMR oder vergleichbar ausgerüstet.
Schalter:
Zwei wassergeschützte Schalter müssen zum Betrieb je Winde installiert werden. Um den ersten und zweiten Gang unterscheiden zu können, sind die Schalter verschiedenfarbig: grau und rot.

Modell XT48HD
Hydrauliche 2-Gang Winde

1, Gang direkt - 2. Gang übersetzt
Mit dem ersten untergesetzten Gang ist eine schnelle und kraftvolle Betätigung zu erzielen.
Bei einer steigenden Belastung, einfach in die entgegengesetzte Richtung drehen und somt ist der zweite Gang und maximale Kraft eingestellt.
Hydraulik Winden werden mit verchromter Trommel geliefert.
Kraft P1-P2: 19 / 47,4
S1-S2: 84 / 34 mm
Ø-Leine: 8/14 mm
Gesamtgewichtewicht: 21,2 kg
Schrauben(NxØ): 6 x Ø8 mm
Holgeschwindigkeit 1 (m/min): 12,5
Holgeschwindigkeit 2 (m/min): 5,0
Arbeitslast: 1000 kg
Druck: 100 bar
Pumpleistung: 7,5 l/min
Größe (Hydraulikmotor): 50 cm
Holgeschwindigkeit:
Die Holgeschwindigkeit wurde in unbelastetem Zusand der Winsch und im unteren Druckbereich berechnet. Die effektive Geschwindigkeit hängt von der Größe der Hydraulikeinheit ab.
Hydraulik System:
Die Systeme sind nach den jeweiligen, verschiedenen Erfordernissen einer Yacht ausgelegt. Die Holegeschwindigkeit ist abhängig von der Pumpleistung des hydraulischen Systems, der Wirkungsgrad der Winde ist abhängig vom Druck. Das Hydraulik System, das auch mehrere Winden gleichzeitig versorgen kann, benötigt einen gleichbleibenden Druck unabhängig von der Anzahl der betriebenen Winden. Die Pumpleistungen und die Druckangaben, welche in der Tabelle für jede Winde angegeben sind, sollten nicht überschritten werden! Alle Modelle sind mit Hydraulik Motoren von Danfoss der Serie OMR oder vergleichbar ausgerüstet.
Schalter:
Zwei wassergeschützte Schalter müssen zum Betrieb je Winde installiert werden. Um den ersten und zweiten Gang unterscheiden zu können, sind die Schalter verschiedenfarbig: grau und rot.

Modell XT52HD
Hydrauliche 2-Gang Winde

1, Gang direkt - 2. Gang übersetzt
Mit dem ersten untergesetzten Gang ist eine schnelle und kraftvolle Betätigung zu erzielen.
Bei einer steigenden Belastung, einfach in die entgegengesetzte Richtung drehen und somt ist der zweite Gang und maximale Kraft eingestellt.
Hydraulik Winden werden mit verchromter Trommel geliefert.
Kraft P1-P2: 15,9 / 52,8
S1-S2: 100 / 30 mm
Ø-Leine: 8/14 mm
Gesamtgewicht:: 24,2 kg
Schrauben(NxØ): 6 x Ø8 mm
Holgeschwindigkeit 1 (m/min): 16,0
Holgeschwindigkeit 2 (m/min): 4,6
Arbeitslast: 1200 kg
Druck: 120 bar
Pumpleistung: 7,5 l/min
Größe (Hydraulikmotor): 50 cm
Holgeschwindigkeit:
Die Holgeschwindigkeit wurde in unbelastetem Zusand der Winsch und im unteren Druckbereich berechnet. Die effektive Geschwindigkeit hängt von der Größe der Hydraulikeinheit ab.
Hydraulik System:
Die Systeme sind nach den jeweiligen, verschiedenen Erfordernissen einer Yacht ausgelegt. Die Holegeschwindigkeit ist abhängig von der Pumpleistung des hydraulischen Systems, der Wirkungsgrad der Winde ist abhängig vom Druck. Das Hydraulik System, das auch mehrere Winden gleichzeitig versorgen kann, benötigt einen gleichbleibenden Druck unabhängig von der Anzahl der betriebenen Winden. Die Pumpleistungen und die Druckangaben, welche in der Tabelle für jede Winde angegeben sind, sollten nicht überschritten werden! Alle Modelle sind mit Hydraulik Motoren von Danfoss der Serie OMR oder vergleichbar ausgerüstet.
Schalter:
Zwei wassergeschützte Schalter müssen zum Betrieb je Winde installiert werden. Um den ersten und zweiten Gang unterscheiden zu können, sind die Schalter verschiedenfarbig: grau und rot.

Modell XT62HD
Hydrauliche 2-Gang Winde

1, Gang direkt - 2. Gang übersetzt
Mit dem ersten untergesetzten Gang ist eine schnelle und kraftvolle Betätigung zu erzielen.
Bei einer steigenden Belastung, einfach in die entgegengesetzte Richtung drehen und somit ist der zweite Gang und maximale Kraft eingestellt.
Hydraulik Winden werden mit verchromter Trommel geliefert.
Kraft P1-P2: 17,8 / 62,1
S1-S2: 89 / 26 mm
Ø-Leine: 8/16 mm
Gesamtgewicht:: 27,0 kg
Schrauben(NxØ): 6 x Ø8 mm
Holgeschwindigkeit 1 (m/min): 13,0
Holgeschwindigkeit 2 (m/min): 4,0
Arbeitslast: 1400 kg
Druck: 120 bar
Pumpleistung: 7,5 l/min
Holgeschwindigkeit:
Die Holgeschwindigkeit wurde in unbelastetem Zusand der Winsch und im unteren Druckbereich berechnet. Die effektive Geschwindigkeit hängt von der Größe der Hydraulikeinheit ab.
Hydraulik System:
Die Systeme sind nach den jeweiligen, verschiedenen Erfordernissen einer Yacht ausgelegt. Die Holegeschwindigkeit ist abhängig von der Pumpleistung des hydraulischen Systems, der Wirkungsgrad der Winde ist abhängig vom Druck. Das Hydraulik System, das auch mehrere Winden gleichzeitig versorgen kann, benötigt einen gleichbleibenden Druck unabhängig von der Anzahl der betriebenen Winden. Die Pumpleistungen und die Druckangaben, welche in der Tabelle für jede Winde angegeben sind, sollten nicht überschritten werden! Alle Modelle sind mit Hydraulik Motoren von Danfoss der Serie OMR oder vergleichbar ausgerüstet.
Schalter:
Zwei wassergeschützte Schalter müssen zum Betrieb je Winde installiert werden. Um den ersten und zweiten Gang unterscheiden zu können, sind die Schalter verschiedenfarbig: grau und rot.

Modell XT62.3HD
Hydrauliche 3-Gang Winde

Mit dem ersten untergesetzten Gang ist eine schnelle und kraftvolle Betätigung zu erzielen.
Bei einer steigenden Belastung, einfach in die entgegengesetzte Richtung drehen und somit ist der zweite Gang und maximale Kraft eingestellt.
Hydraulik Winden werden mit verchromter Trommel geliefert.
Kraft P1-P2-P3: 6,6 / 17,8 / 62,1
S1-S2: 100 / 30 mm
Ø-Leine: 8/14 mm
Schrauben(NxØ): 6 x Ø8 mm
Gesamtgewicht:: 28,9 kg
Holgeschwindigkeit 1 (m/min): 36,9
Holgeschwindigkeit 2 (m/min): 13,0
Holgeschwindigkeit 3 (m/min): 4,0
Arbeitslast: 1400 kg
Druck: 120 bar
Pumpleistung: 7,5 l/min
Holgeschwindigkeit:
Die Holgeschwindigkeit wurde in unbelastetem Zusand der Winsch und im unteren Druckbereich berechnet. Die effektive Geschwindigkeit hängt von der Größe der Hydraulikeinheit ab.
Hydraulik System:
Die Systeme sind nach den jeweiligen, verschiedenen Erfordernissen einer Yacht ausgelegt. Die Holegeschwindigkeit ist abhängig von der Pumpleistung des hydraulischen Systems, der Wirkungsgrad der Winde ist abhängig vom Druck. Das Hydraulik System, das auch mehrere Winden gleichzeitig versorgen kann, benötigt einen gleichbleibenden Druck unabhängig von der Anzahl der betriebenen Winden. Die Pumpleistungen und die Druckangaben, welche in der Tabelle für jede Winde angegeben sind, sollten nicht überschritten werden! Alle Modelle sind mit Hydraulik Motoren von Danfoss der Serie OMR oder vergleichbar ausgerüstet.
Schalter:
Zwei wassergeschützte Schalter müssen zum Betrieb je Winde installiert werden. Um den ersten und zweiten Gang unterscheiden zu können, sind die Schalter verschiedenfarbig: grau und rot.

Modell XT66HD
Hydrauliche 2-Gang Winde

1, Gang direkt - 2. Gang übersetzt
Mit dem ersten untergesetzten Gang ist eine schnelle und kraftvolle Betätigung zu erzielen.
Bei einer steigenden Belastung, einfach in die entgegengesetzte Richtung drehen und somt ist der zweite Gang und maximale Kraft eingestellt.
Hydraulik Winden werden mit verchromter Trommel geliefert.
Kraft P1-P2: 18,0 / 65,6
S1-S2: 89 / 24 mm
Ø-Leine: 10/18 mm
Gesamtgewicht:: 34,3kg
Schrauben (NxØ): 6 x Ø8mm
Holgeschwindigkeit 1 (m/min): 13,0
Holgeschwindigkeit 2 (m/min): 3,6
Arbeitslast: 2600 kg
Druck: 120 bar
Pumpleistung: 12 l/min
Holgeschwindigkeit:
Die Holgeschwindigkeit wurde in unbelastetem Zusand der Winsch und im unteren Druckbereich berechnet. Die effektive Geschwindigkeit hängt von der Größe der Hydraulikeinheit ab.
Hydraulik System:
Die Systeme sind nach den jeweiligen, verschiedenen Erfordernissen einer Yacht ausgelegt. Die Holegeschwindigkeit ist abhängig von der Pumpleistung des hydraulischen Systems, der Wirkungsgrad der Winde ist abhängig vom Druck. Das Hydraulik System, das auch mehrere Winden gleichzeitig versorgen kann, benötigt einen gleichbleibenden Druck unabhängig von der Anzahl der betriebenen Winden. Die Pumpleistungen und die Druckangaben, welche in der Tabelle für jede Winde angegeben sind, sollten nicht überschritten werden! Alle Modelle sind mit Hydraulik Motoren von Danfoss der Serie OMR oder vergleichbar ausgerüstet.
Schalter:
Zwei wassergeschützte Schalter müssen zum Betrieb je Winde installiert werden. Um den ersten und zweiten Gang unterscheiden zu können, sind die Schalter verschiedenfarbig: grau und rot.

Modell XT66.3HD
Hydrauliche 3-Gang Winde

3-Gang Winde
Mit dem ersten untergesetzten Gang ist eine schnelle und kraftvolle Betätigung zu erzielen.
Bei einer steigenden Belastung, einfach in die entgegengesetzte Richtung drehen und somt ist der zweite Gang und maximale Kraft eingestellt.
Hydraulik Winden werden mit verchromter Trommel geliefert.
Kraft P1/P2/P3: 10,7 / 20,8/ 65,3
S1/S2/S3: 151 / 77/ 24 mm
Ø-Leine: 10/18 mm
Gesamtgewicht: 38,1
Schrauben(NxØ): 6 x Ø10 mm
Holgeschwindigkeit 1 (m/min): 23,0
Holgeschwindigkeit 2 (m/min): 12,0
Holgeschwindigkeit 2 (m/min): 3,6
Arbeitslast: 2600 kg
Druck: 120 bar
Pumpleistung: 12 l/min
Holgeschwindigkeit:
Die Holgeschwindigkeit wurde in unbelastetem Zusand der Winsch und im unteren Druckbereich berechnet. Die effektive Geschwindigkeit hängt von der Größe der Hydraulikeinheit ab.
Hydraulik System:
Die Systeme sind nach den jeweiligen, verschiedenen Erfordernissen einer Yacht ausgelegt. Die Holegeschwindigkeit ist abhängig von der Pumpleistung des hydraulischen Systems, der Wirkungsgrad der Winde ist abhängig vom Druck. Das Hydraulik System, das auch mehrere Winden gleichzeitig versorgen kann, benötigt einen gleichbleibenden Druck unabhängig von der Anzahl der betriebenen Winden. Die Pumpleistungen und die Druckangaben, welche in der Tabelle für jede Winde angegeben sind, sollten nicht überschritten werden! Alle Modelle sind mit Hydraulik Motoren von Danfoss der Serie OMR oder vergleichbar ausgerüstet.
Schalter:
Zwei wassergeschützte Schalter müssen zum Betrieb je Winde installiert werden. Um den ersten und zweiten Gang unterscheiden zu können, sind die Schalter verschiedenfarbig: grau und rot.

Modell XT70HD
Hydrauliche 2-Gang Winde

1, Gang direkt - 2. Gang übersetzt
Mit dem ersten untergesetzten Gang ist eine schnelle und kraftvolle Betätigung zu erzielen.
Bei einer steigenden Belastung, einfach in die entgegengesetzte Richtung drehen und somt ist der zweite Gang und maximale Kraft eingestellt.
Hydraulik Winden werden mit verchromter Trommel geliefert.
Kraft P1-P2: 27,1 / 69,8
S1-S2: 59 / 23 mm
Ø-Leine: 10/18 mm
Schrauben(NxØ): 6 x Ø10 mm
Gesamtgewicht:: 39,83 kg
Schrauben(NxØ): 6 x Ø10 mm
Holgeschwindigkeit 1 (m/min): 9,0
Holgeschwindigkeit 2 (m/min): 3,5
Arbeitslast: 2900 kg
Druck: 120 bar
Pumpleistung: 15 l/min
Holgeschwindigkeit:
Die Holgeschwindigkeit wurde in unbelastetem Zusand der Winsch und im unteren Druckbereich berechnet. Die effektive Geschwindigkeit hängt von der Größe der Hydraulikeinheit ab.
Hydraulik System:
Die Systeme sind nach den jeweiligen, verschiedenen Erfordernissen einer Yacht ausgelegt. Die Holegeschwindigkeit ist abhängig von der Pumpleistung des hydraulischen Systems, der Wirkungsgrad der Winde ist abhängig vom Druck. Das Hydraulik System, das auch mehrere Winden gleichzeitig versorgen kann, benötigt einen gleichbleibenden Druck unabhängig von der Anzahl der betriebenen Winden. Die Pumpleistungen und die Druckangaben, welche in der Tabelle für jede Winde angegeben sind, sollten nicht überschritten werden! Alle Modelle sind mit Hydraulik Motoren von Danfoss der Serie OMR oder vergleichbar ausgerüstet.
Schalter:
Zwei wassergeschützte Schalter müssen zum Betrieb je Winde installiert werden. Um den ersten und zweiten Gang unterscheiden zu können, sind die Schalter verschiedenfarbig: grau und rot.

Modell XT70.3HD
Hydrauliche 3-Gang Winde

3-Gang Winde
Mit dem ersten untergesetzten Gang ist eine schnelle und kraftvolle Betätigung zu erzielen.
Bei einer steigenden Belastung, einfach in die entgegengesetzte Richtung drehen und somt ist der zweite Gang und maximale Kraft eingestellt.
Hydraulik Winden werden mit verchromter Trommel geliefert.
Kraft P1/P2/P3: 10,7 / 27,1 / 69,8
S1/S2/S3: 151 / 59 / 23mm
Ø-Leine: 10/18 mm
Schrauben(NxØ): 6 x Ø10 mm
Gesamtgewicht: 44,2
Holgeschwindigkeit 1 (m/min): 23,0
Holgeschwindigkeit 2 (m/min): 9,0
Holgeschwindigkeit 2 (m/min): 3,5
Arbeitslast: 2900 kg
Druck: 120 bar
Pumpleistung: 15 l/min
Holgeschwindigkeit:
Die Holgeschwindigkeit wurde in unbelastetem Zusand der Winsch und im unteren Druckbereich berechnet. Die effektive Geschwindigkeit hängt von der Größe der Hydraulikeinheit ab.
Hydraulik System:
Die Systeme sind nach den jeweiligen, verschiedenen Erfordernissen einer Yacht ausgelegt. Die Holegeschwindigkeit ist abhängig von der Pumpleistung des hydraulischen Systems, der Wirkungsgrad der Winde ist abhängig vom Druck. Das Hydraulik System, das auch mehrere Winden gleichzeitig versorgen kann, benötigt einen gleichbleibenden Druck unabhängig von der Anzahl der betriebenen Winden. Die Pumpleistungen und die Druckangaben, welche in der Tabelle für jede Winde angegeben sind, sollten nicht überschritten werden! Alle Modelle sind mit Hydraulik Motoren von Danfoss der Serie OMR oder vergleichbar ausgerüstet.
Schalter:
Zwei wassergeschützte Schalter müssen zum Betrieb je Winde installiert werden. Um den ersten und zweiten Gang unterscheiden zu können, sind die Schalter verschiedenfarbig: grau und rot.

Modell XT66ELV
Vertikaler Antrieb

2- Gang- Winden
Das Modell wird von einem 1500 Watt Motor angetrieben, wahlweise für 12 oder 24 Volt lieferbar.
Ein spezielles hypocycloidales Getriebe sorgt für maximale Wirkung.
Kraft P1-P2: 18,0 / 65,6
S1-S2: 89 / 24mm
Ø-Leine: 10/18 mm
Schrauben (NxØ): 6 x Ø10mm
Holgeschwindigkeit 1: 13,0 m/min
Holgeschwindigkeit 2: 3,6 m/min
Arbeitslast: 2600kg
Gesamtgewicht: 45,4kg
Elektrische Winden verfügen über zwei Gänge, sowohl im Handbetrieb (durch Links-/ Rechtsdrehung) als auch im Motorbetrieb durch zwei Schalter (Langsam-/Schnellgang).
Handbetrieb:
Durch Einsetzen der Kurbel wird der Motor außer Betrieb gesetzt.
Die Holegeschwindigkeit wurde bei unbelasteter Winde gemessen, bei maximaler Belastung reduziert sich die Geschwindigkeit um bis zu 30%.
Alle elektrischen Winden sind selbstholend und werden mit einer Bronze verchomten Trommel geliefert.

Bitte bei Bestellung Ihre Bootspannung mit angeben.

Modell XT66.3ELV
Vertikaler Antrieb

3- Gang- Winden
Das Modell wird von einem 1500 Watt Motor angetrieben, wahlweise für 12 oder 24 Volt lieferbar.
Ein spezielles hypocycloidales Getriebe sorgt für maximale Wirkung.
Kraft P1-P2-P3: 10,7 / 20,8 / 65,3
S1-S2-S3: 89/ 77/ 24 mm
Ø-Leine: 10/18 mm
Schrauben (NxØ): 6 x Ø10 mm
Holgeschwindigkeit 1: 23,0 m/min
Holgeschwindigkeit 2: 12 m/min
Holgeschwindigkeit 3: 3,6 m/min
Arbeitslast: 2600 kg
Gesamtgewicht: 48,4 kg
Elektrische Winden verfügen über zwei Gänge, sowohl im Handbetrieb (durch Links-/ Rechtsdrehung) als auch im Motorbetrieb durch zwei Schalter (Langsam-/Schnellgang).
Handbetrieb:
Durch Einsetzen der Kurbel wird der Motor außer Betrieb gesetzt.
Die Holgeschwindigkeit wurde bei unbelasteter Winde gemessen, bei maximaler Belastung reduziert sich die Geschwindigkeit um bis zu 30%.
Alle elektrischen Winden sind selbstholend und werden mit einer Bronze verchomten Trommel geliefert.

Bitte bei Bestellung Ihre Bootspannung mit angeben.

Modell XT70ELV
Vertikaler Antrieb

2- Gang- Winden
Das Modell wird von einem 1500 Watt Motor angetrieben, wahlweise für 12 oder 24 Volt lieferbar.
Ein spezielles hypocycloidales Getriebe sorgt für maximale Wirkung.
Kraft P1-P2: 27,1 / 69,8
S1-S2: 59 / 23 mm
Ø-Leine: 10/18 mm
Schrauben (NxØ): 6 x Ø10 mm
Holgeschwindigkeit 1: 9,0 m/min
Holgeschwindigkeit 2: 3,5 m/min
Arbeitslast: 2900 kg
Gesamtgewicht: 50,6 kg
Elektrische Winden verfügen über zwei Gänge, sowohl im Handbetrieb (durch Links-/ Rechtsdrehung) als auch im Motorbetrieb durch zwei Schalter (Langsam-/Schnellgang).
Handbetrieb:
Durch Einsetzen der Kurbel wird der Motor außer Betrieb gesetzt.
Die Holgeschwindigkeit wurde bei unbelasteter Winde gemessen, bei maximaler Belastung reduziert sich die Geschwindigkeit um bis zu 30%.
Alle elektrischen Winden sind selbstholend und werden mit einer Bronze verchomten Trommel geliefert.

Bitte bei Bestellung Ihre Bootspannung mit angeben.

Modell XT70.3ELV
Vertikaler Antrieb

3- Gang- Winden
Das Modell wird von einem 1500 Watt Motor angetrieben, wahlweise für 12 oder 24 Volt lieferbar.
Ein spezielles hypocycloidales Getriebe sorgt für maximale Wirkung.
Kraft P1/P2/P3: 10,7 / 27,1 / 69,8
S1/S2/S3: 151 / 59 / 23 mm
Ø-Leine: 10/18 mm
Schrauben(NxØ): 6 x Ø10 mm
Holgeschwindigkeit 1: 23,0 m/min
Holgeschwindigkeit 2: 9 m/min
Holgeschwindigkeit 3: 3,5 m/min
Arbeitslast: 2900 kg
Gesamtgewicht: 53,6 kg
Elektrische Winden verfügen über zwei Gänge, sowohl im Handbetrieb (durch Links-/ Rechtsdrehung) als auch im Motorbetrieb durch zwei Schalter (Langsam-/Schnellgang).
Handbetrieb:
Durch Einsetzen der Kurbel wird der Motor außer Betrieb gesetzt.
Die Holgeschwindigkeit wurde bei unbelasteter Winde gemessen, bei maximaler Belastung reduziert sich die Geschwindigkeit um bis zu 30%.
Alle elektrischen Winden sind selbstholend und werden mit einer Bronze verchomten Trommel geliefert.

Bitte bei Bestellung Ihre Bootspannung mit angeben.

Modell W80.3ELV
Vertikaler Antrieb

3- Gang-Maxi Winde
Maxi Winden sind für Boote mit einer Länge ab 20m geeignet.
Dieses Modell wird wird mit einem elektischen Motor angetrieben und ist nur mit verchromter (CH) Trommel erhältlich.
Das Modell wird mit einem vertikalen Antrieb 2000W (24V) Motor geliefert.
Alle Zahnräder laufen auf Rollenlagern
Die Trommel läuft auf großflächigen Rollen- und Kugellagern.
Durch Betätigung des Druckknopfes an der Basis wird der erste Gang eingelegt (Schnellgang); der zweite oder dritte Gang wird durch die Drehrichtung der Kurbel (Rechts - Links) gewählt.
Kraft P1-P2-P3: 11,0 / 30,0 / 81,4
S1-S2-AS3: 147 / 53 / 20 mm
Ø-Leine: 12 /22 mm
Schrauben N x Ø: 8 x Ø10 mm
Holgeschwindigkeit 1: 22,0 m/min
Holgeschwindigkeit 2: 8,0 m/min
Holgeschwindigkeit 3: 3,0 m/min
Arbeitslast: 4000 kg
Gesamtgewicht: 75,0 kg
Motor (W): 2000

Modell W80.3 ST
3-Gang-Maxi Winde

Maxi Winden sind für Boote mit einer Länge ab 20m geeignet.
Dieses Modell wird wird mit einem elektischen Motor angetrieben und ist nur mit verchromter (CH) Trommel erhältlich.
Alle Zahnräder laufen auf Rollenlagern
Die Trommel läuft auf großflächigen Rollen- und Kugellagern.
Durch Betätigung des Druckknopfes an der Basis wird der erste Gang eingelegt (Schnellgang); der zweite oder dritte Gang wird durch die Drehrichtung der Kurbel (Rechts - Links) gewählt.
Kraft P1-P2-P3: 11,0 / 30,0 / 81,4
S1-S2-AS3: 147 / 53 / 20 mm
Ø-Leine: 12 /22 mm
Gewicht: 52,0 kg
Schrauben N x Ø: 8 x Ø10mm

Modell W80.3 HD
3- Gang-Maxi Winde

Maxi Winden sind für Boote mit einer Länge ab 20m geeignet.
Dieses Modell wird wird mit einem hydraulic Motor angetrieben und ist nur mit verchromter (CH) Trommel erhältlich.
Alle Zahnräder laufen auf Rollenlagern
Die Trommel läuft auf großflächigen Rollen- und Kugellagern.
Durch Betätigung des Druckknopfes an der Basis wird der erste Gang eingelegt (Schnellgang); der zweite oder dritte Gang wird durch die Drehrichtung der Kurbel (Rechts - Links) gewählt.
Kraft P1-P2-P3: 11,0 / 30,0 / 81,4
S1-S2-AS3: 147 / 53 / 20 mm
Ø-Leine: 12 /22 mm
Schrauben N x Ø: 8 x Ø10 mm
Holgeschwindigkeit 1: 22,0 m/min
Holgeschwindigkeit 2: 8,0 m/min
Holgeschwindigkeit 3: 3,0 m/min
Arbeitslast: 4000 kg
Gesamtgewicht: 63,4 kg
Hydraulik Motor
Größe: 160 cm
Druck: 120 bar
Pumpleistung: 24 l/min

Modell W90.3 ST
3- Gang-Maxi Winde

Maxi Winden sind für Boote mit einer Länge ab 20m geeignet.
Dieses Modell wird wird mit einem elektischen Motor angetrieben und ist nur mit verchromter (CH) Trommel erhältlich.
Alle Zahnräder laufen auf Rollenlagern
Die Trommel läuft auf großflächigen Rollen- und Kugellagern.
Durch Betätigung des Druckknopfes an der Basis wird der erste Gang eingelegt (Schnellgang); der zweite oder dritte Gang wird durch die Drehrichtung der Kurbel (Rechts - Links) gewählt.
Kraft P1-P2-P3: 13,7 / 35,8 / 90,2
S1-S2-S3: 116 / 45 / 18 mm
Ø-Leine: 16 /30 mm
Gewicht: 102,0 kg
Schrauben N x Ø: 8 x Ø12 mm

Modell W90.3 HD
3- Gang-Maxi Winde

Maxi Winden sind für Boote mit einer Länge ab 20m geeignet.
Dieses Modell wird wird mit einem hydraulic Motor angetrieben und ist nur mit verchromter (CH) Trommel erhältlich.
Alle Zahnräder laufen auf Rollenlagern
Die Trommel läuft auf großflächigen Rollen- und Kugellagern.
Durch Betätigung des Druckknopfes an der Basis wird der erste Gang eingelegt (Schnellgang); der zweite oder dritte Gang wird durch die Drehrichtung der Kraft P1-P2-P1-P2-P3: 13,7 / 35,8 / 90,2
S1-S2-S3: 116 / 45 / 18 mm
Ø-Leine: 16 /30 mm
Schrauben N x Ø: 8 x Ø12 mm
Holgeschwindigkeit 1: 18,0 m/min
Holgeschwindigkeit 2: 7,0 m/min
Holgeschwindigkeit 3: 2,5 m/min
Arbeitslast: 8000 kg
Gesamtgewicht: 118,0 kg
Hydraulik Motor
Größe: 200 cm
Druck: 120 bar
Pumpleistung: 30 l/min

Modell W90.3ELH
Horizontaler Antrieb

3- Gang-Maxi Winde
Maxi Winden sind für Boote mit einer Länge ab 20m geeignet.
Dieses Modell wird wird mit einem elektischen Motor angetrieben und ist nur mit verchromter (CH) Trommel erhältlich.
Das Modell wird mit einem 3000W (24V) Motor geliefert.
Alle Zahnräder laufen auf Rollenlagern
Die Trommel läuft auf großflächigen Rollen- und Kugellagern.
Durch Betätigung des Druckknopfes an der Basis wird der erste Gang eingelegt (Schnellgang); der zweite oder dritte Gang wird durch die Drehrichtung der Kurbel (Rechts - Links) gewählt.
P1-P2-P3: 13,7 / 35,8 / 90,2
S1-S2-S3: 116 / 45 / 18 mm
Ø-Leine: 16 /30 mm
Schrauben N x Ø: 8 x Ø12 mm
Holgeschwindigkeit 1: 18,0 m/min
Holgeschwindigkeit 2: 7,0 m/min
Holgeschwindigkeit 3: 2,5 m/min
Arbeitslast: 8000 kg
Gesamtgewicht: 145,0 kg
Motor (W): 3000

Modell W90.3ELV
Vertikaler Antrieb

3- Gang-Maxi Winde
Maxi Winden sind für Boote mit einer Länge ab 20m geeignet.
Dieses Modell wird wird mit einem elektischen Motor angetrieben und ist nur mit verchromter (CH) Trommel erhältlich.
Das Modell wird mit einem vertikalen Antrieb 3000W (24V) Motor geliefert.
Alle Zahnräder laufen auf Rollenlagern.
Die Trommel läuft auf großflächigen Rollen- und Kugellagern.
Durch Betätigung des Druckknopfes an der Basis wird der erste Gang eingelegt (Schnellgang); der zweite oder dritte Gang wird durch die Drehrichtung der Kurbel (Rechts - Links) gewählt.
P1-P2-P3: 13,7 / 35,8 / 90,2
S1-S2-S3: 116 / 45 / 18 mm
Ø-Leine: 16 /30 mm
Schrauben N x Ø: 8 x Ø12 mm
Holgeschwindigkeit 1: 18,0 m/min
Holgeschwindigkeit 2: 7,0 m/min
Holgeschwindigkeit 3: 2,5 m/min
Arbeitslast: 8000 kg
Gesamtgewicht: 145,0 kg
Motor (W): 3000

 
2.0797 Sekunden