Batterien Zubehör → Informationen zu Batteriesystemen

System Verdrahtungs-Diagramme

Mit zunehmender Anzahl der elektrischen Verbraucher an Bord wie z.B. (Autopilot, Kühlschrank etc.) steigt die Notwendigkeit ein elektrisches System mit mehreren Batterien zu betreiben. Das Guest Lieferprogramm erlaubt Ihnen, sowohl einfache als auchhochkomplexe Batteriesysteme zu installieren und zu betreiben. Die folgenden Diagramme dienen der Orientierung in der Konzeptionerung und Auslegung Ihres elektrischen Systems. Detailierte Schemata sind verfügbar. Fodern Sie das Guest Formular I-21681 an.

Bild Beschreibung

Eine Batterie An/Aus Hauptschalter

Installation: Zum trennen aller Verbraucher von der Batterie.
Einbau durch einen Fachmann wird empfohlen.

Zwei Batterien Batteriewahlschalter und Hauptschalter

Installation: Dient der Auswahl zwischen Starter-und Verbraucherbatterie. Trennt manuell beide Batterien und erlaubt die Parallelschaltung für einen Notstart, Hauptschalter sowie manuelle Auswahl der zu ladenden Batterie

Zwei Batterien, Eine Trenndiode, Eine Lichtmaschine

Installation: Trenndiode wählt zuerst automatisch die Batterie zur Ladung die über am wenigsten Ladung verfügt. Volle Batterie kann keinen Strom an die leere Batterie verlieren. Starres System ohne Flexibilität, Batterien können nicht parallel geschaltet werden und können nicht vom System getrennt werden.

Zwei Batterien, Batteriewahlschalter und Hauptschalter mit automatischer Trenndiode und automatischer Ladung

Installation: Eine Trenndiode trennt jede Batterie, die Batterie mit niedrigsten Ladungszustand wird zuerst geladen. Batterien unterschiedlicher Kapazität können benutzt werden, die größere als Verbraucherbatterie die kleinere als Starterbatterie. Batteriewahlschaltererlaubt die Wahl der Batterie und diese können im Notfall parallel geschaltet werden.

Ein Batteriewahlschalter, ein An/Aus Hauptschalter, Batterietrenndiode der Automatisch drei Batterien lädt

Installation: Zur Benutzung auf Segel und Angelbooten. Die dritte Batterie ist von anderen Stromkreisen getrennt. Alle Batterienwerden geladen sind aber durch die Trenndiode isoliert. Die dritte Batterie wird für den Kühlschrank oder andere große Verbraucher genutzt, die Trenndiode schützt die anderen Batterien.

Hinzufügung eines automatischen Batterieladegerätes vervollständigt das System

Installation: Im Hafen erlaubt das Ladegerät mit eingebauter Trenndiode das Laden der jeweils schwächsten Batterie erfolgt automatisch.

Drei Batterien, Ein Batteriewahlschalter, Ein An/Aus oder Wahlschalter, Zwei Lichtmaschinen, Eine Trenndiode

Installation: Trennt beide Lichtmaschinen sodass beide gleichzeitig laden können. Die schwächste Batterie wird zuerst geladen, alle batterien können zum Anlassen benutzt werden, die dritte Batterie dient al sVerbrauchsbatterei.

 

Bild Beschreibung

Alternator Field Disconnenct (AFD)

Exklusiver flacher 360° Wischer
Bietet bis zu 60% mehr Kontaktfläche als andere Produkte

Erlaubt die Wahl jeder Position inklusive AUS ohne das die Lichtmaschine oder andere Teile des Systems geschädigt werden. AFD wird in einigen Systemen vorgeschrieben.

Robuste Kupfer Wischerkontakte
Erkennbares Klick-stop erlaubt die Wahl jeder Position außer AUS wenn Motor läuft
Neues Design passt in vorhandene Installationen
Geeignet für 6, 12, 24 oder 36 V Systeme
Eingebaute Schürze schützt Kontakte
Aufbau oder rückwärtiger Montage
Für den Einsatz an Bord ausgelegt

Die Bedürfnisse Ihres Bootes sollten mit einem qualifiziertem Fachmann besprochen werden!

BEP-Batterieschalter finden Sie hier!

 
// 0.0053 Sekunden